Abo
  • Services:

Forscher kommen dem Fusionsreaktor ein Stück näher

Neue Erkenntnisse sollen für weitere Experimente in diesem Jahr genutzt werden

Forscher an der National Ignition Facility (NIF) des Lawrence Livermore National Laboratory sind einem Fusionsreaktor ein Stück näher gekommen. Bei ihren Experimenten konnten sie bei einer Trägheitsfusion (Inertial Confinement Fusion, ICF) mehr Energie freisetzen als dabei per Laser zugeführt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Forscher kommen dem Fusionsreaktor ein Stück näher

Bei den Experimenten am NIF wurde mit 192 Laserstrahlen Energie auf eine radiergummigroße Hohlraumkapsel geworfen, in der sich eine mit Deuterium und Tritium gefüllte Kugel befindet, beides Wasserstoff-Isotope. Sehr großer Druck zwingt die Wasserstoffkerne zur Kombination beziehungsweise Fusion, wobei ein Vielfaches der Energie freigesetzt wird, die per Laser zugeführt wurde, um die Reaktion in Gang zu setzen. Entsprechend funktionieren auch Sonnen.

 

Stellenmarkt
  1. wesernetz Bremen GmbH, Bremen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen

Das Zusammenspiel von energiereichen Laserstrahlen und Plasma bereitete Forschern bislang Probleme, da die Fusionsziele dazu neigen, die Laserstrahlen zu streuen und ihre Energie so zerstreuen. Den NIF-Forschern gelang es aber bei dem Test mit Helium und Wasserstoff gefüllten Zielen, diesen Effekt zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Die Forscher wollen diese Erkenntnisse für weitere Experimenten zur Energiegewinnung im Laufe des Jahres nutzen. Das dabei verwendete Lasersystem ist seit Juni 2009 in Betrieb.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei Alternate.de
  3. 449€

IhrName9999 01. Feb 2010

[ ] du weisst dass die Technologie funktioniert und nur noch die Stabilität der Reaktion...

GustafAdolf 31. Jan 2010

wenn dann an einer minifusionsbombe das NIF in der Handtasche wäre etwas schwer vor...

matze die atze 31. Jan 2010

das erinenrt mich an die tetrapack werbung, den zukunft hat nur, was nachwächst ;D sonne...

sdfgssss 30. Jan 2010

Beim ITER geht man jetzt von 6 Mrd. Euro aus und will erst 2026 richtig mit den...

sfgs 30. Jan 2010

die bei positiver Energiebilanz innerhalb kürzester Zeit frei wird nicht verdampft. Das...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /