Abo
  • IT-Karriere:

Adobe sauer - Apples iPad ohne Flash

Konsumenten und Produzenten werden ausgebremst

Apples neues iPad spielt wie auch das iPhone keine Flash-Inhalte ab. Das brachte Apple jede Menge Kritik ein. Nun hat sich Adobe in einem Unternehmensblog dazu geäußert. Erfreut ist das Unternehmen nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe sauer - Apples iPad ohne Flash

Formate wie PDF, die ebenfalls von Adobe stammen, unterstützt Apples iPad. Doch Flash schlug Apple aus. Zu ressourcenhungrig sei das Format, hatte Apple bisher stets verlauten lassen. Bei der Präsentation des iPad zeigte Steve Jobs sogar eine Website in die Kamera, bei der das Icon zu sehen war, das auf das fehlende Flash-Plugin hinweist.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Adobe sieht sich mit seinem Softwareangebot im Zentrum von praktisch jedem Workflow bei Printmedien und im Digitalbereich, so dass nach dem Selbstverständnis des Unternehmens auch ein Großteil der Inhalte, die das iPad anzeigt, mit Adobe-Software gemacht wurden.

Apple würde aber weiter auf seinen Mobilgeräten Restriktionen einbauen, die sowohl Herausgeber als auch Konsumenten ausbremsen, so Adobe weiter. IPad-Nutzer können so 70 Prozent der Webspiele und 75 Prozent der Onlinevideos nicht sehen, weil das Flash-Format nicht unterstützt wird.

Dabei klammert Adobe allerdings aus, dass Vimeo und Youtube bereits experimentelle Videoplayer anbieten, die auf HTML5-Basis arbeiten und ohne Flash auskommen.

Zudem steht Apple mit seiner Kritik an Flash nicht allein da. Mozilla hat im aktuellen Release Candidate seines mobilen Browsers Firefox für Maemo die Unterstützung von Plugins deaktiviert und diese damit begründet, dass Adobes Flash-Player den Browser auf vielen Seiten übermäßig ausbremse. Schlecht programmierte Flash-Applikationen können leicht zum Ressourcenfresser werden, was vor allem auf mobilen Geräten schnell zum Problem wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,97€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 419,00€
  4. 79,00€

Fatal3ty 08. Sep 2010

Ich mag weder Silverlight noch Flash. Silverlight nutze ich null und Flash nur wegen...

tksea 06. Jul 2010

Es gibt Webseiten, bei denen kommt es vor allem auf das Design an und es gibt andere, bei...

Mikel 01. Jun 2010

Man kann aber auf dem iPad Flash Videos gucken. Ob Herr Jobs das nun will oder nicht. The...

Walther S. 01. Feb 2010

Leider legt flash meinen gar nicht so alten Rechner regelmäßig lahm, und deswegen...

flush 01. Feb 2010

wen bitte interresierts, wenn sich 1 milliarden unternehmen mit nem anderen milliarden...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /