Abo
  • Services:

Neue Firmware für Canon EOS-1D Mark IV behebt Fokusprobleme

Schärfeverfolgung bei langsamen Bewegungen verbessert

Canon hat ein Firmwareupdate für die EOS-1D Mark IV vorgestellt, das das Verhalten des Autofokus verbessern soll. Damit sollen Fotomotive, die sich beim Scharfstellen langsam auf den Fotografen zubewegen oder sich von ihm entfernen, scharf gehalten werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Firmware für Canon EOS-1D Mark IV behebt Fokusprobleme

Das Firmwareupdate bringt die Kamera auf Version 1.0.6. Die Scharfstellung über den Autofokus, die auch bewegte Objekte verfolgen kann, hatte einige Schwächen, besonders, wenn sich die Objekte nicht schnell, sondern sehr langsam bewegten, während die Schärfeverfolgung eingeschaltet war.

Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, München
  2. Universität Passau, Passau

Mit der neuen Version sollen diese Probleme laut Angaben von Canon der Vergangenheit angehören. Die Canon EOS-1D Mark IV ist eine professionelle Spiegelreflexkamera mit einer Auflösung von 16,1 Megapixeln. Sie nimmt Bilder mit einer maximalen Lichtempfindlichkeit von ISO 102.400 auf und kann im Serienbildmodus bei voller Auflösung bis zu zehn Bilder pro Sekunde schießen. Canons EOS-1D Mark IV wird seit Dezember 2009 zu einem Listenpreis von rund 4.700 Euro verkauft.

Das Firmwareupdate 1.0.6 kann auf Modelle aufgespielt werden, die mindestens auf dem Firmwarestand 1.0.4 sind. Beim Aufspielen muss auf einen vollen Akku geachtet werden. Die heruntergeladene Datei muss entpackt, auf eine Speicherkarte kopiert und diese in die ausgeschaltete Kamera eingesteckt werden. Das genaue Prozedere wird auf der Canon-Support-Website erklärt, von der auch die Firmware heruntergeladen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4 Edition 314€, Canton DM...
  2. 439,00€

OelFredi 29. Jan 2010

Die 5DMKII hätte ein derartiges Update auch nötig. Bleibt zu hoffen, das man in diesem...

FormatC 29. Jan 2010

nicht machen möchte. Dateien herunterladen, entpacken auf Speicherkarten kopieren und...


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    •  /