Abo
  • Services:

Dragon Age: Die Games Academy "moddet" für Bioware

Studenten erstellen umfangreiche Mods für das Fantasy-Rollenspiel

Im Rahmen einer Kooperation mit Bioware arbeiten Studenten der Games Academy in Berlin und Frankfurt an einem Moddingprojekt für Dragon Age Origins. Die Erweiterung für das Rollenspiel soll auf der Gamescom 2010 präsentiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Dragon Age: Die Games Academy "moddet" für Bioware

Berliner und Frankfurter Studenten der Games Academy produzieren in Kooperation mit Bioware eine eigenständige Mod für Dragon Age Origins. Die Erweiterung entsteht in deutscher Sprache, soll in die Fantasywelt des Rollenspiels eingebettet sein und neben einer umfangreichen Handlung auch verborgene Quests mit jeder Menge Kämpfen und cinematisch aufbereitete Zwischensequenzen enthalten.

 

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Württembergische Krankenversicherung AG, Stuttgart

Das Ergebnis der Zusammenarbeit soll im August 2010 auf der Kölner Spielemesse Gamescom zu sehen sein. Bis dahin sollen es regelmäßig Screenshots und Videos sowie monatliche Berichte in Form eines Blogs auf Dragonage.buffed.de geben. Ob die fertige Mod für die Öffentlichkeit zum Spielen freigegeben wird, ist noch unbekannt - dürfte aber sehr wahrscheinlich sein.

"Für unsere Studenten bietet sich bei diesem Projekt eine große Chance, ihre Teamskills zu verbessern, Credits an einem sehr ambitionierten Projekt zu erhalten und Feedback für ihre Arbeit von einem der renommiertesten internationalen Entwickler zu bekommen", kommentierte Patrick Lehrmann, Projektleiter der Games Academy.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 12,49€
  2. 72,99€
  3. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)

RichardSchnelle 07. Jan 2016

@ blabla.... Mit Verlaub, aber du hast keine Ahnung. Spieleentwickler ist absolut eine...

Mocurion 29. Jan 2010

Die Gamescom hat auch letztes Jahr genau wie die Games Convention in den Jahren davor im...

Beiträge ändern 28. Jan 2010

Die gibts noch. Haben einen eigenen Sender auf einem Sat-Kanal. Jamba-TV oder sowas...


Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /