Abo
  • Services:

ARD, ZDF und Arte in HD auch bei Kabel Deutschland

Streit um HD-Einspeisung beigelegt, Start zu den Olympischen Winterspielen

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender haben den Streit um die Einspeisung ihrer HD-Programme mit Kabel Deutschland beigelegt. Zum Start der Olympischen Winterspiele 2010 sollen die HD-Sender auch bei Kabel Deutschland zu empfangen sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Start des Regelbetriebs der öffentlich-rechtlichen HD-Sender zu den Olympischen Winterspielen im kanadischen Vancouver starten Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD auch in den Kabelnetzen von Kabel Deutschland. Die Programme können unverschlüsselt empfangen werden.

Stellenmarkt
  1. BASF SE, Ludwigshafen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Einspeisung der öffentlich-rechtlichen HDTV-Programme sei langfristig im Rahmen der bestehenden Verträge geregelt worden, teilte Kabel Deutschland mit. Die Verbreitungskosten sollen sich für die Programmveranstalter dabei nicht erhöht haben.

Kabel Deutschland hatte zunächst auf eine Vergütung für die Einspeisung der HD-Sender gedrungen und mit höheren Kosten sowie dem Verweis auf entsprechenden Kosten bei der Satellitenausstrahlung verwiesen. Die öffentlich-rechtlichen Sender hatten zusätzliche Gebühren abgelehnt.

Kunden von Kabel Deutschland, die die HD-Sender empfangen wollen, benötigten einen HDTV-tauglichen Digital-Receiver. Die von Kabel Deutschland derzeit angebotenen digitalen Standardreceiver eignen sich dafür nicht. Die Auswahl an von Kabel Deutschland zertifizierten HD-Receivern ist gering, Geräte mit Aufnahmefunktion gehören derzeit nicht dazu.

Nachtrag vom 28. Januar 2010, 19:25 Uhr:

Wie Kabel Deutschland mitteilte, wird das Unternehmen seinen Kunden bald selbst HDTV-Receiver zum Vertrag mit anbieten können. Eine aktuelle Liste der Kabel-Deutschland-zertifizierten Receiver wird im PDF-Format zum Download angeboten. Eine übersichtlichere Liste bietet das inoffizielle Kabel-Deutschland-Forum, dort gibt es auch Anleitungen für den Einsatz anderer Geräte. Derzeit werden nur folgende HDTV-Receiver offiziell unterstützt: Humax LDE-HD32C, Humax PR-HD1000C, Humax PR-HD2000C, Philips DCR 5000/02, Philips DCR 9000/02 und Philips DCR 9001/02.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Anonymer Nutzer 15. Feb 2010

Und wie das funktioniert. Das Problem liegt daran, dass Nagravision seinen Codec nicht...

El Gato 29. Jan 2010

Dafür benutze ich den PC-Receiver "Digital Everywhere FireDTV" und die Software "Elgato...

Behaarte BeArte 29. Jan 2010

Kabel BW (Black & White) wird im Zuge der Umstrukturierung in Kabel HD Color umbenannt...

supersuse2105... 29. Jan 2010

Teuer genug war Unitymedia ja auch schon. Aber mir reichen 699p, wenn die...

trolltrapper 28. Jan 2010

thema verfehlt. setzen, sechs! oder kurz: <°)))o><


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /