Abo
  • Services:
Anzeige
Txtr will auf das iPad

Txtr will auf das iPad

Applikation kommt zum Verkaufsstart von Apples neuem Gerät

Nach dem iPhone will das Berliner Unternehmen Txtr auch auf das iPad: Eine Applikation, mit der Nutzer auf dem iPad E-Books lesen können, soll zum Verkaufsstart des neuen Apple-Gerätes bereitstehen. Die Auslieferung des eigenen Txtr Readers verzögert sich jedoch wegen Problemen in der Produktion.

Das von Apple gerade vorgestellte iPad soll auch als E-Book-Reader genutzt werden. Das Berliner Unternehmen Txtr will eine Applikation anbieten, mit der Nutzer E-Books auf das Gerät laden und lesen können. Eine iPhone-Applikation von Txtr gibt es schon.

Anzeige

E-Books auf dem iPad

Mit der Applikation können Nutzer digitale Texte aus der Txtr-Community und aus dem Fundus kostenloser Bücher laden. Sie können darüber auch im Onlineshop des Anbieters einkaufen. Entsprechend unterstützt unter anderem die Applikation die Formate PDF und ePub sowie Adobes Kopierschutz. Die Applikation soll zum Verkaufsstart des Gerätes verfügbar sein.

"E-Books sind ein junger, schnell wachsender Markt. Ihr Erfolg hängt aber davon ab, dass es leicht zu bedienende und nicht zuletzt schöne Geräte zum Lesen gibt", erklärte Txtr-Produktmanager Joscha Bach. "Das iPad von Apple ist ein schönes Gerät! Es wird Schwung ins digitale Lesen bringen."

Lieferverzögerung beim Txtr Reader

Dem eigenen E-Book-Reader fehlt im Moment allerdings der Schwung: Bei der Umstellung auf die Großserienfertigung seien unerwartete Schwierigkeiten aufgetreten, schrieb eine Mitarbeiterin kürzlich im Unternehmensblog. Dafür würden andere Maschinen eingesetzt als bei der Herstellung der Prototypen, sie hätten "inakzeptabel hohe Ausschussquoten" produziert.

Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte Golem.de die Probleme bei der Produktion. Ein Ende sei derzeit nicht absehbar, deshalb könne das Unternehmen derzeit keinen Termin für die Auslieferung der Geräte nennen.


eye home zur Startseite
rsp123 11. Dez 2010

alles nur neidische pappnasen ! Hab eins und gebs nicht mehr her!

Applinator 08. Feb 2010

Das Teil bleibt hier, bis das iPad released ist und die eBook-Reader dann *wirklich...

Galerie 29. Jan 2010

Galerie mit einem L

tommew 28. Jan 2010

Habe vor Monaten mal ein "Buch" bei TXTR gekauft - "Tod im Sommerhaus". Das DRM auf dem...

iProll 28. Jan 2010

Das ist das Kennzeichen für minderwertig zusammenkopierte Software bzw. Hardware.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Tamm
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Ich verstehe diesen Artikel nicht

    Vögelchen | 18:54

  2. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    xmaniac | 18:48

  3. Re: Preisfrage: Warum?

    Sharra | 18:47

  4. Und demnächst: Hyper Giga Vectoring!!!

    Netzweltler | 18:46

  5. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Pedrass Foch | 18:45


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel