Abo
  • Services:

Devolo bringt Powerline auf 500 MBit/s

Erste Geräte werden auf der Cebit präsentiert

Erste dLAN-Geräte, die dem IEEE-P1901-Entwurf folgen, will Devolo auf der Cebit 2010 vorstellen. Sie bringen den Homeplug-AV-Standard auf eine Bruttodatenrate von 500 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,

Devolos Netzwerkgeräte, die ihre Daten über die Stromleitungen verteilen, werden schneller. Zur Cebit 2010 will der Hersteller erste Geräte präsentieren, die 500 MBit/s über die heimischen Stromverteiler schicken.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Offenbach
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Der neue Standard, der derzeit als IEEE-P1901-Entwurf vorliegt, soll rückwärtskompatibel zu bisherigen Powerline-Systemen sein. Zumindest verspricht das Devolo für die bisherigen Homeplug-AV-Geräte. Die neuen Geräte basieren auf dem neuen Atheros-/Intellon-AR7400-Chip, der Anfang 2010 angekündigt wurde.

Erste Serienprodukte erwartet Devolo im September 2010.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB241Hbmipr für 299€ statt 364,90€ im Vergleich)

KarstenS 23. Jun 2011

So wie ich es verstanden habe, sollen die beiden HDMI Extender mit 2 Kabeln verbunden...

Wolfi G. 20. Mär 2010

Gut gebrüllt Löwe

AdZo 29. Jan 2010

Bitte nicht Mbit mit Megabyte verwechseln. Ich habe einen echten Datendurchsatz von 75...

Ainer v. Fielen 29. Jan 2010

Wahrscheinlich kommt's genau am elften September raus...

Marco G. 28. Jan 2010

Bei mir zu Hause etwa 2-3ms - im Durchschnitt. Ausreißer nach oben, 250ms oder so, gibt...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /