Sky 3D startet im April 2010

Arsenal gegen Manchester United soll Vorgeschmack auf 3D-Fernsehen liefern

Der Pay-TV-Anbieter Sky startet in Großbritannien im April 2010 seinen 3D-Kanal. Einen Vorgeschmack gibt es bereits am 31. Januar 2010 mit dem Premier-League-Spiel Arsenal gegen Manchester United.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Sky 3D will Sky ab April den ersten reinen 3D-Kanal in Europa anbieten. Bereits in dieser Woche gibt es vorab das Fußballspiel zwischen Arsenal gegen Manchester United in 3D. Dabei kooperiert Sky mit neun Pubs in London, Manchester, Cardiff, Edinburgh und Dublin, die mit 3D-Fernsehern ausgestattet werden.

Stellenmarkt
  1. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
Detailsuche

Ab April 2010 sollen mit dem Start des Regelbetriebs und der Verfügbarkeit von 3D-Fernsehern hunderte von Pubs wöchentlich Fußball in 3D zeigen. Für die Übertragung setzt Sky zusätzlich acht 3D-Kamera-Rigs mit insgesamt 16 HD-Kameras ein.

Sky 3D soll allen Abonnenten von Sky+HD zur Verfügung gestellt werden, denn Sky strahlt die 3D-Inhalte über die bestehende Infrastruktur von Sky+HD aus. Der Empfang soll mit der aktuellen Generation von Set-Top-Boxen für Sky+HD möglich sein. Allerdings wird zudem ein 3D-fähiger Fernseher benötigt. Entsprechende 3D-Ready-Geräte sollen von Sony, Samsung, LG und Panasonic im Laufe des Jahres in Großbritannien auf den Markt kommen.

Neben Sport soll Sky 3D auch Kinofilme, Dokumentationen und andere Unterhaltungsprogramme ausstrahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Sicherheitswarnung: BSI sieht kaum Schutzmöglichkeiten vor Pegasus
    Sicherheitswarnung
    BSI sieht kaum Schutzmöglichkeiten vor Pegasus

    Das BSI hat eine offizielle Warnung vor der Spionagesoftware Pegasus veröffentlicht. Die Bedrohungslage wird aber nicht als kritisch eingestuft.

  2. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Nachhaltigkeit: Glenfiddich betreibt Lkw mit Biogas aus Whisky-Rückständen
    Nachhaltigkeit
    Glenfiddich betreibt Lkw mit Biogas aus Whisky-Rückständen

    Die schottische Whisky-Industrie will kohlendioxidneutral werden. Ein Hersteller recycelt Rückstände der Produktion, um seine Lkw sauber zu betreiben.

Indiana 15. Sep 2010

Frauenhofer Institut hat doch da ein neues Komprimirungsverfrahren entwickelt was...

Doppel-3D 28. Jan 2010

Pr0n hat der VHS und der DVD die nötige kritische Masse beschafft. Warum greift man jetzt...

Realist 28. Jan 2010

Deutschland ist doch wirklich ein Entwiklungsland was IT angeht. Hoffma das SKY in...

Casandro 28. Jan 2010

Hat Channel 4 schon vor Jahren gemacht. Ist halt 'ne Spielerei. Nur Channel 4 hat halt...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /