• IT-Karriere:
  • Services:

Honda entwickelt Wasserstofftankstelle für daheim

Anlage in der Garage soll über Nacht das Auto für den nächsten Tag betanken

Wenn das nicht Autofahrers Traum ist: Abends das Auto mit leerem Tank in die Garage stellen und morgens mit vollem losfahren. Honda will ihn wahr werden lassen: Das Unternehmen hat eine Anlage entwickelt, die nachts Wasserstoff produziert und damit das Brennstoffzellenauto betankt.

Artikel veröffentlicht am ,
Honda entwickelt Wasserstofftankstelle für daheim

Honda-Chef Takanobu Ito glaubt an Brennstoffzellenautos, die mit Wasserstoff betrieben werden. Das Problem ist, dass es kaum Tankstellen gibt, an denen die Besitzer ihre Fahrzeuge betanken können. Honda hat deshalb eine Tankstelle für Brennstoffzellenautos entwickelt, die die Besitzer in der heimischen Garage aufstellen können. Einen Prototyp hat der japanische Autohersteller auf dem Gelände seines Forschungszentrums in Los Angeles aufgestellt.

Passt in die Garage

Stellenmarkt
  1. Metaways Infosystems GmbH, Hamburg
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

In der Anlage wird Wasser zerlegt und so der Treibstoff für die Brennstoffzelle gewonnen. Einen Speicher hat die Tankstelle nicht - der Wasserstoff wird direkt ins Auto transferiert. Betrieben wird die Wasserstofftankstelle mit Solarenergie. Eine vergleichbare Anlage hatte das Unternehmen schon vor einigen Jahren aufgestellt. Das neue System sei, so Honda, nicht nur leistungsfähiger, sondern auch so klein geworden, dass es zu Hause aufgestellt werden könne. Wann und zu welchem Preis die Wasserstofftankstelle auf den Markt kommen soll, teilte Honda nicht mit.

Hondas Konzept sieht vor, dass der Fahrer sein Auto über Nacht an die Tankstelle anschließt. Da die Solarzellen jedoch nachts nicht arbeiten, soll der Besitzer tagsüber den Solarstrom in das Stromnetz einspeisen. Die Wasserstofftankstelle wird dann mit günstigem Nachtstrom betrieben. In acht Stunden erzeugt die Anlage ein halbes Kilogramm Wasserstoff. Das soll für den Tagesbedarf ausreichen. Als Maßstab nimmt Honda einen Pendler, der im Jahr rund 16.000 km fährt.

Zu wenig Tankstellen

Die Wasserstofftankstelle ist gedacht als Ergänzung zu einem Netz von öffentlichen Tankstellen. Dort sollen die Fahrer ihre Autos wie heute in wenigen Minuten betanken. Allerdings gibt es davon derzeit nur sehr wenige. Hersteller wie Honda oder Daimler bieten ihre Fahrzeuge deshalb vorerst nur als Leasingfahrzeuge vor allem für Unternehmenskunden an.

Anders als etwa der deutsche Hersteller BMW, der kürzlich seinen Feldversuch mit Wasserstoffautos beendet hat, hält Honda-Chef Ito die Brennstoffzelle für die beste Antriebsalternative. Sein Unternehmen will deshalb die Entwicklung auf diesem Gebiet vorantreiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,99€ (Vergleichspreis 185€)
  2. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition (PC) für 38,99€, Wreckfest für 12,99€, Sekiro...
  3. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  4. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...

DrAgOnTuX 19. Mai 2010

ok dann ists nicht schwerer sondern sinnloser :-)

GAUSS 02. Mär 2010

@Abraham Also ein Rechengenie bist Du nicht ... schau dir bitte noch einmal den Dreisatz...

Tingelchen 29. Jan 2010

a) das und b) Kann die zusätzliche Leistung, die von diesen Tankstellen, verbraucht wird...

Simbl 29. Jan 2010

Ich finde aber Wasserstofftankstellen notwendiger als einen Porsche. Ist aber nur...

C.Cretemaster 29. Jan 2010

Da diese zwei Sätze im Prinzip deine gesamte Weltanschauung zusammenfassen, kann ich dir...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

    •  /