Abo
  • IT-Karriere:

Oracle: Mehr Geld für Sparc, Solaris, Java und MySQL

In die Weiterentwicklung von Solaris will Oracle mehr Geld stecken, als Sun dies bisher getan hat. Das Betriebssystem soll zum schnellsten, skalierbarsten, verlässlichsten und sichersten Betriebssystem ausgebaut werden. Zugleich hält Oracle an seinem Linux-Engagement und den Virtualisierungslösungen VDI, Secure Global Desktop, Sun Ray und Virtualbox fest.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Auch für die Entwicklung von Sparc-Prozessoren will Oracle die Investitionen verstärken, hält auch am Geschäft mit x86-Servern fest, spricht hier aber nicht von einem verstärkten Engagement. Anders sieht es im Bereich Storage aus, der für Oracle besonders wichtig ist. Das schließt auch den Bereich mit Storagetek-Bandspeichersystemen ein.

Die Entwicklungsumgebung Netbeans will Oracle ebenfalls weiter pflegen. Sie soll eine weitere Alternative neben Oracles JDeveloper und dem Oracle Enterprise Pack für Eclipse darstellen. JDeveloper spielt dabei aber für Oracle die Hauptrolle.

Suns Identity-Management- und SOA-Produkte will Oracle in seine Middlewarestrategie Fusion Middleware integrieren.

 Oracle: Mehr Geld für Sparc, Solaris, Java und MySQL
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

ä 28. Jan 2010

als ich vor einigen monaten javafx testen wollte, hat es nie so richtig geklappt, kp...

blurb 28. Jan 2010

Hm, und warum? Wenn es genug Leuten nicht passt was Oracle damit macht, kann man die GPL...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

    •  /