Abo
  • Services:

Oracle: Mehr Geld für Sparc, Solaris, Java und MySQL

In die Weiterentwicklung von Solaris will Oracle mehr Geld stecken, als Sun dies bisher getan hat. Das Betriebssystem soll zum schnellsten, skalierbarsten, verlässlichsten und sichersten Betriebssystem ausgebaut werden. Zugleich hält Oracle an seinem Linux-Engagement und den Virtualisierungslösungen VDI, Secure Global Desktop, Sun Ray und Virtualbox fest.

Stellenmarkt
  1. Rhenus Office Systems GmbH, Holzwickede
  2. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching

Auch für die Entwicklung von Sparc-Prozessoren will Oracle die Investitionen verstärken, hält auch am Geschäft mit x86-Servern fest, spricht hier aber nicht von einem verstärkten Engagement. Anders sieht es im Bereich Storage aus, der für Oracle besonders wichtig ist. Das schließt auch den Bereich mit Storagetek-Bandspeichersystemen ein.

Die Entwicklungsumgebung Netbeans will Oracle ebenfalls weiter pflegen. Sie soll eine weitere Alternative neben Oracles JDeveloper und dem Oracle Enterprise Pack für Eclipse darstellen. JDeveloper spielt dabei aber für Oracle die Hauptrolle.

Suns Identity-Management- und SOA-Produkte will Oracle in seine Middlewarestrategie Fusion Middleware integrieren.

 Oracle: Mehr Geld für Sparc, Solaris, Java und MySQL
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

ä 28. Jan 2010

als ich vor einigen monaten javafx testen wollte, hat es nie so richtig geklappt, kp...

blurb 28. Jan 2010

Hm, und warum? Wenn es genug Leuten nicht passt was Oracle damit macht, kann man die GPL...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /