Abo
  • Services:

Firefox Mobile ohne Flash

Mozilla-Entwickler schalten Pluginunterstützung in Firefox für Maemo ab

Mozilla hat einen dritten Release Candidate (RC3) seines mobilen Browsers Firefox für Maemo veröffentlicht. Größte Änderungen gegenüber vorangegangenen Vorabversionen: Mozilla schaltet die Unterstützung von Adobe Flash ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox Mobile ohne Flash

Die Mozilla-Entwickler haben gegenüber dem zweiten Release Candidate von Firefox für Maemo einige Fehler in dem mobilen Browser beseitigt, was Usability, Geschwindigkeit und Stabilität der Software verbessern soll. Zudem wurden einige Einstellungen und Algorithmen optimiert, um die Ladezeit von Webseiten zu verkürzen. Auch das Vergrößern und Verkleinern von Webseiten soll nun besser funktionieren.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Hanseatisches Personalkontor, Frankfurt am Main

Eine Änderung hat allerdings besonders weitreichende Auswirkungen: Mit dem RC3 wurde die Unterstützung von Plugins deaktiviert, was explizit auch für Adobe Flash gilt. Das Flash-Plugin habe die Geschwindigkeit des Browsers auf vielen Seiten dermaßen verringert, dass der Browser nicht mehr Mozillas Erwartungen entsprach, heißt es zur Begründung.

Allerdings wurde der entsprechende Code nicht entfernt, sondern lediglich die Standardeinstellung des Browsers verändert. Nutzer können über about:config die Pluginunterstützung wieder aktivieren. Zudem arbeitet Mozilla nach eigenen Angaben an einer Erweiterung, die es Nutzern erlauben soll, Flash gezielt für einzelne Seiten zu aktivieren, denn Seiten wie Youtube würden beispielsweise gut funktionieren.

Der Release Candidate von Firefox für Maemo steht unter firefox.com/m zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

GodsBoss 01. Feb 2010

Achso, und ECMA-262 und die diversen DOM-Standards existieren gar nicht?

maurits cornelis 01. Feb 2010

Ich hab nun weiter rumprobiert. Auf dem E55 ist anscheinend Flash Lite 3.00 drauf, ein...

FunnyGuy 28. Jan 2010

Am schönsten ist das folgende: Die bei HTML5 (was nur eine Preview des Konsortiums ist...

mrbrackets 28. Jan 2010

Fast so schlimm wie der IE6

Coolcow 28. Jan 2010

So wars leider schon immer und so wirds immer sein. Siehe Internet Explorer... Hab mir...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /