Abo
  • Services:

SystemrescueCD 1.3.5 mit neuem Kernel

Rettungssystem mit Zugriff auf Btrfs und aktuellem Ntfs3g-Treiber

Die Gentoo-basierte Rettungsdistribution SystemrescueCD bringt in der neuen Version 1.3.5 zahlreiche Updates mit. In den enthaltenen Linux-Kernel 2.6.31.12 haben die Entwickler auch den Treiber für das Btrfs-Dateisystem aus dem Kernel 2.6.32 eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Rettungssystem SystemrescueCD bringt auch die aktualisierte Version 0.5.1 des Partitionierungsprogramms Gparted mit, das einen Workaround für Probleme mit der Größenanpassung von Partitionen mitbringt. Zusätzlich haben die Entwickler ein Update für das Archivierungstool Fsarchiver eingebaut.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Bilstein GmbH, Ennepetal
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamm

Für den Zugriff auf NTFS-basierte Partitionen wurde der entsprechende Ntfs-3g-Treiber auf Version 2010.01.16 gehievt, die ebenfalls einige Reparaturen mitbringt. Für die in der Linux-Distribution enthaltenen Mtools und Syslinux wurde die Codepage 850 nachgereicht.

SystemrescueCD wird monatlich aktualisiert, die gegenwärtige Version 1.3.5 steht auf den Servern des Projekts zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 33,49€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

Bruce Mangee 29. Jan 2010

..weshalb ich von SRCD auf die grml umgestiegen bin. Eine kleine Linux-Live-CD...

Tantalus 28. Jan 2010

Gerne doch. Gruß Tantalus

dreaven3 28. Jan 2010

Es ist eine Systemrettungs-CD, wobei man das nur übersetzen braucht und verfolgt nur...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /