Abo
  • Services:

Kostenlose Webseminare von der Linux Foundation

Sogenannte Webinare haben den Linux-Kernel zum Thema

Namhafte Programmierer wollen über die Linux Foundation Webseminare rund um den Linux-Kernel halten. Zu den Themen gehören die Versionsverwaltung Git, Kernel-Tuning, das Dateisystem Btrfs und die Fehlersuche.

Artikel veröffentlicht am ,
Kostenlose Webseminare von der Linux Foundation

Kernel-Entwickler Corbet startet die von der Linux Foundation angebotenen Webseminare mit dem Thema "How to Contribute to the Linux Community". In weiteren sogenannten Webinaren sollen vor allem Themen rund um die Kernel-Entwicklung abgehalten werden. Zu den weiteren Themen gehört auch beispielsweise die Arbeit mit der Linux Community, die ebenfalls von John Corbet gehalten wird.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg

Das Seminar "Eine Einführung in Git" leitet James Bottomley, der auch als Kernel-Maintainer arbeitet. Mit der Versionskontrollsoftware Git wird der Code für den Linux-Kernel verwaltet. Joe "Zonker" Brockmeier wird zum Thema Troubleshooting und System-Tuning referieren, während Ted T'so ein Webinar zum Kernel-Tuning halten will.

Für die Teilnahme an den Seminaren ist eine Anmeldung über die Webseite der Linux-Foundation erforderlich. Mit der Anmeldung zum ersten Seminar erhalten Teilnehmer auch Benachrichtigungen über Termine zu den darauf folgenden Webinaren. Alle Seminare werden auf Englisch abgehalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. (-78%) 4,44€
  3. 20,99€ - Release 07.11.

Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /