Abo
  • Services:

EA Sports macht das Fußball-WM-Spiel Fifa World Cup 2010

Offizielles Konsolenspiel zur WM in Südafrika hat einen Onlinemodus

Am 11. Juni 2010 beginnt in Südafrika die Fußball-Weltmeisterschaft, EA Sports veröffentlicht rechtzeitig dazu das offizielle Computerspiel. Die Entwickler stellen erste Inhalte vor.

Artikel veröffentlicht am ,
EA Sports macht das Fußball-WM-Spiel Fifa World Cup 2010

Per Facebook stellt EA Sports seine Fußballsimulation Fifa World Cup 2010 vor, in der Konsolenkicker die Weltmeisterschaft in Südafrika zu Hause austragen können. Erstmals in der lange etablierten WM-Fußballreihe sollen Spieler im Onlinemodus mit allen 199 Nationalteams antreten können, die an der Qualifikation beteiligt waren. Die eigene Elf soll dann die Möglichkeit haben, von den ersten Qualifikationsspielen nach und nach bis ins virtuelle Finale vordringen zu können. Mit Hilfe eines Punktesystems sollen erfahrene Spieler dazu gebracht werden, auch mal mit einer Nation wie Andorra anzutreten, denn so gebe es bei Siegen wesentlich stärkere Aufstiegsmöglichkeiten in den Ranglisten.

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Die Entwickler planen neben einer gegenüber Fifa 10 verbesserten Grafik - insbesondere bei den Lichteffekten - auch zahlreiche neue Inhalte. Nett: Künftig soll auch die Höhe, in der eine Partie stattfindet, eine Rolle spielen. Wer also mit seinen deutschen Mannen in einem Land wie Bolivien antritt, muss damit rechnen, dass Schweinsteiger und Co. bald die Puste ausgeht.

Außerdem soll es mehr Möglichkeiten geben, den Ball etwa mit der Brust anzunehmen und dann weiterzuspielen, oder das Leder gar über die Schulter zu bugsieren. Details verraten die Entwickler aber noch nicht. Auch die künstliche Intelligenz will EA Sports weiter verbessern. Fifa World Cup 2010 soll am 30. April 2010 für Playstation 3, Xbox 360, PSP und Wii erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand
  4. 449€

takethat 27. Jan 2010

(und PS3) Naja, FIFA ist deutlich besser meiner Meinung nach. Die Ballphysik ist besser...

M.C. 27. Jan 2010

nur das grade Rolfes drauf zu lesen ist... Wohl nicht up to date das Spiel ;) Na ja, noch...

ichmalwieder 27. Jan 2010

Also ich muss sagen beides macht Spaß. PES oder FIFA. Ist aber nicht hier das Thema! Ich...

Ratty 27. Jan 2010

Fifa ist eindeutig auf dem richtigen Weg seit 09! Weiter so!


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /