Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo will eigene Internetsuche nicht aufgeben

Yahoo will eigene Internetsuche nicht aufgeben

Internetkonzern sieht Belebung im Anzeigengeschäft

Yahoo setzt trotz des Bündnisses mit Microsofts Bing weiter auf eine eigenständige Suchmaschine. Im vierten Quartal spürte das Internetunternehmen eine Belebung im Geschäft mit Onlineanzeigen.

Yahoo will seine eigene Suchmaschine nicht aufgeben. Das sagte Timothy Morse, Finanzchef des Internetunternehmens, bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen. Die Anzahl der Suchanfragen und die Einnahmen seien gestiegen. Im Juli 2009 hatten Yahoo und Microsoft ein Bündnis bei der Internetsuche bekanntgegeben.

Anzeige

Konzernchefin Carol Bartz sagte in der Telefonkonferenz mit Analysten, das Online-Anzeigengeschäft zeige Anzeichen einer Normalisierung. "Wir haben ein gutes Gefühl für das Jahr 2010". Yahoos Anzeigenkunden buchten weiter in das Jahr 2010 hinein und wählten dabei teurere Werbeformen aus. "Daher erwarten wir, dass die positiven Impulse anhalten." Der Bereich Displayanzeigen stieg gegenüber dem dritten Quartal 2009 um 26 Prozent. Dies markiert für Yahoo den stärksten Anstieg zwischen zwei Quartalen seit 2006. Die Anzeigeneinnahmen im Bereich Suche stiegen ebenfalls an. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres zeigte sich jedoch weiter ein Rückgang. Yahoos Suche verlor im Dezember 2009 zudem in den USA erneut Marktanteile und fiel von 17,5 Prozent im November auf 17,3 Prozent, so das Marktforschungsunternehmen Comscore. Microsofts Bing steigerte sich dagegen von 10,3 Prozent auf 10,7 Prozent.

Yahoo erzielte im vierten Quartal 2009 einen Gewinn von 153 Millionen US-Dollar (11 Cent pro Aktie). Im Vergleichszeitraum des Vorjahres stand noch ein Verlust von 303 Millionen US-Dollar unter der Bilanz. Das Ergebnis von 2008 wurde von einer Abschreibung und Restrukturierungskosten von über 500 Millionen US-Dollar belastet. Der Umsatz sank um 4 Prozent auf 1,73 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
Lucca 21. Mär 2010

Ich schließe mich dem oberen Beitrag an.Benutze für die Suche im Internet schon immer...

schnarch 27. Jan 2010

Sonst wird das nichts. Es weiß ja niemand wie die URL zur Suchseite von Yahoo überhaupt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Worldline GmbH, Aachen
  2. twocream, Wuppertal
  3. afb Application Services AG, München
  4. telekom, Ulm, Gaimersheim, München, Dresden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux

  2. Dan Cases A4-SFX v2

    Minigehäuse erhält Fenster und wird Wakü-kompatibel

  3. Razer Core im Test

    Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

  4. iPhone-Hersteller

    Apple testet 5G-Technologie

  5. Cern

    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

  6. Jamboard

    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt

  7. Überwachung

    Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen

  8. Prototypen

    BOE zeigt AMQLED-Displays mit 5 und 14 Zoll

  9. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  10. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    My1 | 13:55

  2. Re: Mafia 3

    exxo | 13:54

  3. Re: 30% Müll

    Komischer_Phreak | 13:54

  4. Re: Vaporware

    Kleba | 13:53

  5. Re: Neue Kategorie "Quotenfilme"

    |=H | 13:52


  1. 13:22

  2. 12:41

  3. 12:01

  4. 11:57

  5. 11:32

  6. 11:21

  7. 10:52

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel