Abo
  • Services:

HP Slate: Tablet fürs Wohnzimmer kommt dieses Jahr

Technikchef von HP zeigt das Gerät in Aktion

Für HP ist 2010 das Jahr des Slate. Damit sind mobile berührungsempfindliche Displays gemeint, die gleichzeitig ein Rechner sind. Das erste Gerät des Herstellers wird das sogenannte HP Slate sein: ein kleines und offenbar leichtes Gerät, das überall im Haushalt genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
HP Slate: Tablet fürs Wohnzimmer kommt dieses Jahr

HP will noch dieses Jahr einen Slate-PC auf den Markt bringen, der für das Wohnzimmer geeignet ist. Eine Tastatur besitzt das HP Slate genannte Gerät nicht, dafür gibt es einen berührungsempfindlichen Bildschirm. Nicht zu verwechseln ist das Gerät mit professionellen Slate-PCs, die vor allem für den Außeneinsatz geschaffen wurden und deutlich mehr als 1.000 Euro kosten können.

 

Stellenmarkt
  1. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Tettnang
  2. Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen

In diesem Preisbereich hätte HP das Gerät schon vor zwei Jahren bauen können, sagt Phil McKinney, einer der Technikleiter von HP. Doch das wollte HP nicht. Das Slate soll preislich so gestaltet sein, dass es für den Massenmarkt taugt.

Das Gerät wird mit Windows 7 betrieben, wie das Video zeigt. Offenbar verzichtet HP dabei auf die stark abgespeckte und günstige Starter Edition, Aero ist aktiviert.

HP möchte, dass das Slate in vielen Bereichen nutzbar ist und grenzt es von E-Book-Readern ab. Es soll schnell genug sein, um im Internet surfen zu können und Videoinhalte abzuspielen. Aber auch Magazine soll der Nutzer darauf lesen.

Das HP Slate kommt noch in diesem Jahr, weitere Informationen hat HP zu dem Tablet noch nicht veröffentlicht. Es wurde bei der CES 2010 in Las Vegas zwar von Steve Ballmer kurz in die Luft gehalten, doch Details wurden nicht verraten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. für 2€ (nur für Neukunden)
  3. 4,99€

anonymous2 28. Jun 2010

MS Demokratie... großes Gelächter aus der Linux Welt!

Max Pain 31. Mär 2010

Erfolg haben heisst nicht, dass man seine Kunden nicht für dumm verkaufen kann. Bei dir...

Peter6 28. Jan 2010

Das ist definitiv so!! Hauptsache Schafeln und Wörter wie world-class, unique etc. verwenden.

Phil.42 28. Jan 2010

Schon die XP Tablet Edition und auch Vista liesen sich super bequem per Touchscreen...

ich123456 28. Jan 2010

"Slate" (ohne Tastatur/Touchpad, ohne optisches Laufwerk) vor allem in Abgrenzung zu...


Folgen Sie uns
       


Super Tux Kart im LAN angespielt

Super Tux Kart läuft jetzt auch im LAN und WAN.

Super Tux Kart im LAN angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Nissan x Opus Concept Recycelte Autoakkus versorgen Campinganhänger mit Strom
  2. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
  3. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /