Cloudkick - anbieterunabhängige Verwaltung von Cloud-Servern

Unterstützung für mehr Cloud-Provider und neue Funktionen

Cloudkick erweitert seine anbieterunabhängige Cloud-Server-Verwaltung um neue Funktionen und Unterstützung für zusätzliche Cloud-Computing-Anbieter. Die von Cloudkick entwickelte Libcloud ist derweil auf dem Weg zum Apache-Projekt.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloudkick - anbieterunabhängige Verwaltung von Cloud-Servern

Cloudkick erlaubt es, Cloud-Server über mehrere Anbieter hinweg in einem einheitlichen Interface zu überwachen und zu verwalten. Neben Amazons EC2, Rackspace Cloud und Slicehost unterstützt Cloudkick ab sofort auch die Anbieter Linode, GoGrid, VPS.net und Rimuhosting.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter SAP Sales & Service (m/w/x) - SAP SD/CS Teamleitung
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
  2. Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (w/m/d) für die Entwicklung eines digitalen Ernährungserhebungsinstrume- ntes ... (m/w/d)
    Max Rubner-Institut, Karlsruhe
Detailsuche

Das Monitoring-System wurde von Grund auf überarbeitet und bildet nun diverse Leistungsdaten ab. Es kann bei Erreichen individueller Limits Alarmmeldungen versenden, auch per SMS.

Für eine bessere Überwachung sorgt dabei der Cloudkick Agent, eine in C geschriebene Software, die auf den Cloud-Servern installiert wird und Informationen zur Festplatten- und Bandbreitennutzung und zur CPU-Auslastung ausliest. Er stellt bei einigen Providern auch Angaben zur sogenannten Steal Time zur Verfügung, also der Zeit, die der jeweilige Hypervisor für Aufgaben jenseits der eigenen virtuellen Maschine verwendet.

Über das Dashboard, in dem alle Daten zusammenlaufen, lassen sich zudem detaillierte Informationen zu einzelnen Systemen abrufen, was bei der Fehlersuche helfen soll.

Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.10.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zusammen mit den neuen Funktionen hat Cloudkick auch seine Preisstruktur überarbeitet und bietet nun den Dienst zu Preisen ab 99 US-Dollar pro Monat für maximal fünf Server an. Bei 45 zu überwachenden Servern fallen 599 US-Dollar pro Monat an.

Die von Cloudkick initiierte Libcloud, eine freie, rein in Python geschriebene Bibliothek zur Interaktion mit unterschiedlichen Cloud-Providern, wurde mittlerweile bei der Apache Software Foundation eingereicht. Sie wird dort als Inkubator-Projekt geführt. Sie erlaubt es beispielsweise, Serverlisten über alle unterstützten Provider hinweg anzuzeigen und Systeme neu zu starten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  2. Urteil: Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen
    Urteil
    Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen

    Das Assistenzsystem-Paket von Tesla darf weiterhin als Autopilot bezeichnet werden. Der Versuch, dies Tesla zu verbieten, blieb vor Gericht erfolglos.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /