George Hotz veröffentlicht Code für den Hack der PS3

Einbruch über Linux

Entgegen seinen bisherigen Ankündigungen hat der Hacker George "Geohot" Hotz den Quelltext des Programms veröffentlicht, mit dem er Code in die Playstation 3 einschleusen kann. Das klappt jedoch nur durch eine Manipulation an der Hardware, was Hotz inzwischen aber ebenfalls dokumentiert hat.

Artikel veröffentlicht am ,
George Hotz veröffentlicht Code für den Hack der PS3

Erst vor wenigen Tagen hatte der schon am Hack des iPhone beteiligte George Hotz behauptet, er habe die Playstation 3 geknackt. Damals gab Hotz aber noch an, er wolle den Exploit nicht veröffentlichen. Nun hat er in seinem Blog doch eine Anleitung samt Code gepostet.

Inhalt:
  1. George Hotz veröffentlicht Code für den Hack der PS3
  2. George Hotz veröffentlicht Code für den Hack der PS3

In dem Zip-Archiv steckt ein kleines Linux-Programm, offenbar funktioniert der Hack also nur auf früheren Versionen der Konsole, nicht auf der PS3 Slim, bei der Sony die Unterstützung für Linux gestrichen hat. Welche Version der Playstation 3 Hotz verwendet hat, gibt der Hacker nicht an. Seine Archivdatei enthält aber auch ein Foto eines PS3-Mainboards, samt dem Hinweis, an welcher Lötstelle der Angriff beginnt.

Wie Hotz an anderer Stelle in einem Chatprotokoll veröffentlicht hat, basiert seine Attacke auf einer Manipulation des Speicherbusses. Er alloziert erst unter Linux einen Speicherbereich in der virtuellen Maschine des Linux. Sämtliche Programme der Konsole, auch die Benutzeroberfläche XMB, laufen virtualisiert und haben nur Zugriff auf vom Hypervisor vergebene Adressen des Speichers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
George Hotz veröffentlicht Code für den Hack der PS3 
  1. 1
  2. 2
  3.  


ThomasW 07. Mai 2010

Also ich für meinen Teil werde mich am Playstation Network abmelden. Wenn ich Linux...

Exakt 28. Jan 2010

Tausend Punkte!

antares 28. Jan 2010

nicht wirklich. Ich war schon zu einer Zeit PC-Anwender und entwickler, als es noch...

Omnipotent 28. Jan 2010

Meine Herren du Flachpfeife der Exploit von George Hotz soll dazu genutzt werden eine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Telekom: 5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land
    Telekom
    5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land

    Carrier Aggregation soll auch ohne viele C-Band-Antennen sehr hohe 5G-Datenraten in die Fläche bringen, indem man alle anderen Frequenzen bündelt.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /