Abo
  • Services:
Anzeige
Paintshop Photo Pro X3 mit HD-Video-Import und Seam-Carving

Paintshop Photo Pro X3 mit HD-Video-Import und Seam-Carving

Objektextrahierung für komplexe Freistellaufgaben

Corel hat eine neue Version der Bildbearbeitungssoftware Paintshop Photo Pro vorgestellt, die mehr Rohdaten von Digitalkameras verarbeiten kann und mit einer verbesserten Bildverwaltung ausgerüstet ist. HD-Videoclips lassen sich nun einlesen und in Diashows integrieren.

Die in X3 integrierte Fotoverwaltung erlaubt die Ansicht von Bilddateien in Miniaturansichten und verfügt über eine Verschlagwortungsfunktion und eine Suche. Rohdatenbilder können hier in andere Formate konvertiert werden. Der erweiterte RAW-Editor unterstützt Rohdaten von rund 350 Digitalkameras. Im RAW-Editor können Weißabgleich, Belichtung, Helligkeit und Sättigung angepasst werden.

Anzeige

Wer will, kann die Bildanpassungen auf mehrere, ausgewählte Bilder anwenden. Das ist vor allem bei Bilderserien sinnvoll, bei denen zum Beispiel der Weißabgleich geändert werden muss. Mit der Mehrfachanpassung soll die Bearbeitungszeit reduziert werden. Das Programm liest nun auch Videos von Kameras ein und kann diese in Diashows integrieren und dort abspielen. Einzelbilder lassen sich aus den Videos ebenfalls extrahieren.

Mit Seam-Carving erhält Paintshop Photo Pro X3 eine Funktion, die unnötige Bildbereiche staucht oder dehnt und erhaltenswerte schont. So kann zum Beispiel aus einem Quer- ein Hochformat gemacht werden.

Die Objektextrahierung stellt Fotos frei. Sie soll bei X3 nach Angaben von Corel auch Haare, Rauch, Äste und ähnliche komplexe Objekte freistellen. Außerdem bekam Paintshop Photo Pro X3 eine Projektfunktion spendiert, die die Grundlage für Fotobücher, Collagen, Karten, Kalender oder Diashows erstellt. Diese können dann aus dem Programm heraus zum Beispiel auf Youtube, Facebook und Flickr veröffentlicht oder einer Druckerei übermittelt werden. Im Lieferumfang ist außerdem das Malprogramm Corel Painter Photo Essentials 4 enthalten. Es wandelt Fotos in scheinbar gemalte Bilder um.

Corel Paintshop Photo Pro X3 kostet rund 90 Euro. Das Update wird für rund 70 Euro verkauft. Eine kostenlose Testversion von Paintshop Photo Pro X3 steht zum Download bereit und läuft 30 Tage lang.


eye home zur Startseite
Forenmami 17. Jul 2010

Habe ich hier viele Meinungen gelesen, aber über PSP x3 nicht viel Gutes...Ich habe seit...

PSP-Enträuschter 27. Jan 2010

Wenn der Verwalter in PSP X3 bei 200 Tiff-Bilder in einem Ordner komplett einfriert (nach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 1,29€
  3. (-80%) 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel