Abo
  • Services:

PC-Kopierschutz bei Ubisoft: Ohne DVD, aber nur mit Internet

Künftig sollen Spiele nur mit Account bei Ubi.com funktionieren

Bereits Ende 2009 hatte Ubisoft Andeutungen über ein neues Kopierschutzsystem für seine PC-Spiele gemacht, jetzt werden Details bekannt. Das Wichtigste: Wer künftig spielen möchte, muss online sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer künftig mit einem PC-Spiel von Ubisoft Spaß haben möchte, muss online sein. Das kündigte Brent Wilkinson, Chef der Abteilung Service and Production Planning, im Gespräch mit Gamespy.com an. Die PC-Spiele des Publishers werden künftig mit einem Account bei Ubi.com verknüpft. Vorteil: Spieler können ohne eingelegte DVD spielen, die Programme auf beliebig viele ihrer Rechner installieren, und das System kommt ohne versteckte Kopierschutzsysteme wie Securom oder Starforce aus.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Der größte Nachteil ist, dass der Spieler zwingend online sein muss, um spielen zu können. Sessions etwa mit einem künftigen Siedler-Aufbauspiel während langer Bahnfahrten oder Transatlantikflüge wären also nicht ohne Weiteres möglich.

Eine Besonderheit ist, dass die Speicherstände der meisten künftigen Titel in der "Cloud" - also auf Ubi.com-Servern - gespeichert werden und dann auch ohne umständliches Kopieren von überall genutzt werden können. Dienste wie Steam haben das schon länger angekündigt, aber nur in Einzelfällen umgesetzt.

Unklar ist, wie Ubisoft den Weiterverkauf seiner Spiele handhabt. Derzeit ist es bei ähnlicher Infrastruktur, etwa Steam, nicht möglich, ein Spiel wieder aus einem Account herauszulösen, was früher oder später zu Kritik von Verbraucherschützern führen dürfte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 62,95€ (Preis-Leistungs-Tipp aus PCGH 10/2017) - Vergleichspreis ca. 100€
  2. 39,88€ (Bestpreis!)
  3. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)

GodsBoss 27. Mär 2010

Was hatte ich geschrieben? „(…) sollte man lieber zu freien Alternativen greifen oder...

0xDEADC0DE 29. Jan 2010

Bereits das Installieren eines Spieles nennt man "kopieren" wenn man Deine...

nf1n1ty 28. Jan 2010

Reine Prioritätensache, für mich z.B. nicht.

Tantalus 27. Jan 2010

Was hier auch übersehen wird, ist, dass hierbei jeder Spielstand beim speichern erst mal...

WarumNur 27. Jan 2010

Also seit Steam habe ich mich ja daran gewöhnt, dass ich mein Spiel online aktivieren...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /