Abo
  • Services:

Red Hat startet Opensource.com

Der Einfluss von Open Source jenseits der Softwareindustrie

Mit der Website Opensource.com will Red Hat eine Anlaufstelle schaffen, wo diskutiert wird, welchen Einfluss das Konzept Open Source jenseits von Software ausgelöst hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Open Source habe nicht nur die Softwareentwicklung beeinflusst, sondern darüber hinaus die Welt verändert, meint Red-Hat-CEO Jim Whitehurst. Mit der Website Opensource.com will Red Hat aufzeigen, wie sich die Idee hinter Open Source im Geschäftsleben, in der Verwaltung und Bildung, im Rechtswesen und ganz allgemein im Leben auswirkt.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Gedacht ist Opensource.com als Anlaufstelle für Ideen jeder Art, keine Seite von Red Hat über Red Hat. Vielmehr gehe es um eine Seite für Open Source und um die Zukunft, heißt es in der Ankündigung.

Derzeit zeigt Opensource.com den Beginn dessen, was aus der Seite einst entstehen soll, denn das Projekt soll mit einer Community wachsen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 225€

Antworten 27. Jan 2010

opera-mini macht das vielleicht automatisch. Aber vielleicht sind die Foren dort viel...

Forum autor 26. Jan 2010

Es geht um Diskussion, wie man Dinge mit OS verbessern kann. BBC hatte eine Webseite für...


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
    Mobile Bezahldienste
    Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

    Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
    Von Andreas Maisch

    1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
    2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
    3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

      •  /