Abo
  • Services:

jQuery 1.4.1 beseitigt Fehler

Seminare rund um jQuery mit Paul Bakaus

Das jQuery-Team hat mit jQuery 1.4.1 ein Bugfix-Update für seine Javascript-Bibliothek veröffentlicht. Ein weiteres soll in Kürze folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon bei der Vorstellung von jQuery 1.4.0 kündigte jQuery-Entwickler John Resig ein Update auf jQuery 1.4.1 für die kommende Woche an. Dieses ist mit jQuery 1.4.1 mittlerweile erschienen. Es beseitigt einige Fehler, die schon zur Veröffentlichung von jQuery 1.4.0 bekannt waren. Zudem gibt es einige kleine Änderungen am API.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

In Kürze soll jQuery 1.4.2 mit weiteren Bugfixes folgen, ursprünglich war diese Version noch für Januar 2010 geplant. Die Entwickler der freien Javascript-Bibliothek haben sich zum Ziel gesetzt, künftig neue Versionen in kürzeren Abständen zu veröffentlichen.

Auch jQuery UI soll in den kommenden Tagen in einer neuen Version erscheinen. Die Bibliothek nutzt jQuery und stellt auf dieser Basis fertige Widgets bereit. Derweil kündigte Paul Bakaus, Schöpfer von jQuery UI, eine Serie von Seminaren rund um jQuery, jQuery UI und Javascript in Wiesbaden an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Dr. Grusel 26. Jan 2010

Das war missverständlich ausgedrückt. Ich wollte nur auf einen weiteren Aspekt hinweisen...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /