Abo
  • Services:
Anzeige
Pentax besinnt sich auf seine Designwurzeln

Pentax besinnt sich auf seine Designwurzeln

Optio I-10 zitiert die Pentax Auto 110 Super von 1982

Pentax hat drei neue Kompaktkameras vorgestellt, darunter mit der Optio I-10 ein Modell, das an eine Spiegelreflexkamera aus den 80er Jahren angelehnt ist. Allerdings ist das Objektiv fest fixiert und einen optischen Sucher gibt es auch nicht.

Die Optio I-10 erinnert vom Design her an die Pentax Auto 110 Super von 1982. Zentral über dem 5fach-Zoom-Objektiv wurde der Blitz ins Gehäuse integriert. Die Brennweite reicht von 28 bis 140 mm (KB). Mit Anfangsblenden von F3,5 und F5,9 ist es allerdings nicht besonders lichtstark. Im Inneren sitzt ein 12,1-Megapixel-Sensor mit 1/2,3 Zoll großer Diagonale, der auch Videos mit 720p aufnimmt. Auf der Rückseite befindet sich ein 2,7 Zoll großes Display. Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 80 bis 6.400.

Anzeige

Der Sensor ist beweglich aufgehängt und gleicht Zitterbewegungen des Fotografen aus. Die Kameraelektronik erkennt bis zu 32 Gesichter im Bild und stellt Belichtung und Schärfe darauf ab. Außerdem ist ein Lächel- und Blinzelerkenungsalgorithmus vorhanden. Das Gehäuse misst 101 x 65 x 28 mm und wiegt ohne Lithium-Ionen-Akku und SD-Karte 132 Gramm. Die Kamera kann über eine separat erhältliche Fernbedienung ausgelöst werden und soll in den USA ab Februar 2010 in Schwarz und Weiß erhältlich sein. Der Preis liegt bei rund 300 US-Dollar.

Die Pentax Optio H90 hingegen verfolgt keinen klassischen Designansatz. Die Kompaktkamera besitzt ein 5fach-Zoom mit 28 bis 140 mm Brennweite (F3,5 und 5,9) und einen 12,1-Megapixel-Sensor. Auch die H90 nimmt Videos mit 720p und 30 Bildern pro Sekunde auf. Die mechanische Antiverwackelungstechnik fehlt hingegen. Die Optio H90 misst 95 x 57 x 26 mm und wiegt ohne Lithium-Ionen-Akku und SD-Karte 131 Gramm. Sie soll im Februar 2010 in Orange-Silber, Mattschwarz und Keramikweiß für rund 180 US-Dollar auf den Markt kommen.

Die einfachste Kamera der neuen Serie ist die Pentax Optio E90. Für rund 100 US-Dollar erhält der Kunde eine 10-Megapixel-Kamera mit einem 3fach-Zoom (32 bis 96 mm und F2,9 - F5,2) und ein 2,7 Zoll großes Display. Die Stromversorgung erfolgt über zwei AA-Batterien. Bei einem Leergewicht von rund 120 Gramm misst die Kamera 93 x 60 x 28 mm. Die Pentax Optio E90 soll im Februar 2010 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
MartinP 26. Jan 2010

Hallo, Es gibt für das "Recycling" der alten Objektive Pros und Kontras: Pros: Die...

Fido 26. Jan 2010

Die Optio H90 mit dem orangen Streifen gefällt mir ganz gut. Die cremeweisse à la Auto...

Replay 26. Jan 2010

Wo ist das Problem? Pentax und Samsung arbeiten nicht erst seit gestern zusammen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  4. ENERCON GmbH, Aurich


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. bei Alternate.de
  3. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    Pedrass Foch | 06:12

  2. Re: Bitter nötig

    unbekannt. | 06:06

  3. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  4. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel