Abo
  • IT-Karriere:

Google Reader findet Änderungen auf Webseiten

Normale Webseiten werden in Feeds gewandelt

Der Online-Feed-Reader Google Reader kann normale Webseiten auf Änderungen hin überwachen. Dazu wird die Webseite für Google Reader in einen Feed gewandelt. Damit lassen sich nun auch Webseiten auf Veränderungen überwachen, die keinen Newsfeed anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Eintragen einer zu überwachenden Webseite genügt es, ein neues Feedabo mit der URL anzulegen. Google Reader erkennt dann, dass kein News-Feed zur Verfügung steht und schlägt vor, einen eigenen Feed anzulegen. Fortan wird die Webseite regelmäßig auf Änderungen überwacht und diese sollen dann im Feed sichtbar werden. Wie oft die Webseite nach Änderungen geprüft wird, verriet Google nicht.

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  2. RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen

Derzeit steht die neue Funktion nur bereit, wenn Google Reader in englischer Sprache benutzt wird. Ist die deutsche Bedienoberfläche ausgewählt, lassen sich normale Webseiten weiterhin nicht in Google Reader integrieren. Nachdem eine Webseite als Feed im englischsprachigen Google Reader eingetragen ist, bleibt der Feed aber bestehen, nachdem die Bediensprache wieder auf Deutsch gestellt wurde.

Wann die Webseitenüberwachung regulär für die deutsche Version von Google Reader zur Verfügung stehen wird, ist nicht bekannt.

Webseitenbetreiber können sich bei Google melden, wenn sie nicht wollen, dass ihre Webseite von Google Reader beobachtet wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 229€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

loffenauer 26. Jan 2010

Hier gibt es seit September weit mehr: Bessere Suche in den beobachteten Inhalten und...

Melden 26. Jan 2010

Melden müssen ist doof. Man sollte robots.txt ergänzen können um solche Dinge. Dasselbe...

re3 26. Jan 2010

Die Welt besteht nicht nur aus Firefox. Das nutzt mir z.B. auf 'nem PDA recht wenig.

MR-32 26. Jan 2010

ChangeDetection.com funktioniert per mail, und man kann sich sogar die Diffs anschauen...

Streuner 26. Jan 2010

Ach bitte, so etwas gibt es schon seit Jahren. Selbst für Firefox gibt/gab es schon ein...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /