Abo
  • Services:

Google Reader findet Änderungen auf Webseiten

Normale Webseiten werden in Feeds gewandelt

Der Online-Feed-Reader Google Reader kann normale Webseiten auf Änderungen hin überwachen. Dazu wird die Webseite für Google Reader in einen Feed gewandelt. Damit lassen sich nun auch Webseiten auf Veränderungen überwachen, die keinen Newsfeed anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Eintragen einer zu überwachenden Webseite genügt es, ein neues Feedabo mit der URL anzulegen. Google Reader erkennt dann, dass kein News-Feed zur Verfügung steht und schlägt vor, einen eigenen Feed anzulegen. Fortan wird die Webseite regelmäßig auf Änderungen überwacht und diese sollen dann im Feed sichtbar werden. Wie oft die Webseite nach Änderungen geprüft wird, verriet Google nicht.

Stellenmarkt
  1. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Derzeit steht die neue Funktion nur bereit, wenn Google Reader in englischer Sprache benutzt wird. Ist die deutsche Bedienoberfläche ausgewählt, lassen sich normale Webseiten weiterhin nicht in Google Reader integrieren. Nachdem eine Webseite als Feed im englischsprachigen Google Reader eingetragen ist, bleibt der Feed aber bestehen, nachdem die Bediensprache wieder auf Deutsch gestellt wurde.

Wann die Webseitenüberwachung regulär für die deutsche Version von Google Reader zur Verfügung stehen wird, ist nicht bekannt.

Webseitenbetreiber können sich bei Google melden, wenn sie nicht wollen, dass ihre Webseite von Google Reader beobachtet wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

loffenauer 26. Jan 2010

Hier gibt es seit September weit mehr: Bessere Suche in den beobachteten Inhalten und...

Melden 26. Jan 2010

Melden müssen ist doof. Man sollte robots.txt ergänzen können um solche Dinge. Dasselbe...

re3 26. Jan 2010

Die Welt besteht nicht nur aus Firefox. Das nutzt mir z.B. auf 'nem PDA recht wenig.

MR-32 26. Jan 2010

ChangeDetection.com funktioniert per mail, und man kann sich sogar die Diffs anschauen...

Streuner 26. Jan 2010

Ach bitte, so etwas gibt es schon seit Jahren. Selbst für Firefox gibt/gab es schon ein...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /