Abo
  • Services:

Mini-Beamer werden zum Trend

Mindestens 8 Millionen Geräte für 2010 erwartet

Der taiwanische Konzern Asia Optical will im Jahr 2010 8 Millionen Mini-Beamer verkaufen, die vor allem in Handys landen sollen. Im Vorjahr waren es nur 100.000 der kleinen Projektoren, was nicht nur am Fortschritt bei der Technologie liegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Geräten, die Bilder erfassen können, gleich eine Möglichkeit zur Wiedergabe für mehrere Personen zu geben, ist ein Trend. So gibt es die Mini-Beamer inzwischen in Digitalkameras und auch in Handys, aber auch als Einzelgerät für die Verwendung mit verschiedenen Zuspielern. Für viel Interesse sorgte auf der CES 2010 der Laserbeamer "ShowWX" von Microvision.

 

Stellenmarkt
  1. FTI Ticketshop GmbH, München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Gebaut wird die Projektionseinheit des ShowWX von Asia Optical. Das Unternehmen hat sich durch Zukäufe und Kooperationen (unter anderem mit Ricoh und Pentax) in den vergangenen Jahren zu einem der größten Konzerne für optische Komponenten in Asien entwickelt. Allein von der Engine des kleinen Laserprojektors will Asia Optical 2010 zwischen 200.000 und 250.000 Exemplare absetzen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Robert Lai Digitimes.

Acht Millionen Einheiten der auch "Pico-Projektoren" genannten Optiken will Asia Optical im Jahr 2010 insgesamt verkaufen, also nicht nur solche mit Lasertechnik wie beim ShowWX, sagte Lai. Im Vorjahr waren es nur 100.000 Exemplare gewesen. Als Grund für den Zuwachs nannte er eine starke Nachfrage von den Handyherstellern. Die Namen seiner Kunden nannte der Manager dabei jedoch nicht.

Dafür zitierte Lai Marktforschungszahlen von Gartner, das den gesamten Markt für in portable Geräte verbaute Beamer auf 8 Millionen Stück im Jahr 2010 schätzt. Dass Lai die Stückzahlen seines Unternehmens auf dieselbe Zahl festlegt, liegt daran, dass die Beameroptiken auch in netzabhängigen Geräten wie den zahlreicher werdenden kleinen LCD-Beamern Platz finden.

Bereits 2011 soll es laut Gartner 20 Millionen portable Geräte mit Beamern geben, bis 2015 soll dieser Markt auf 116 Millionen Exemplare wachsen. Der 3D-Trend soll hier für weiteres Wachstum sorgen, entsprechende Geräte will Asia Optical ebenfalls 2010 vorstellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 216,50€

Bluebrain 02. Feb 2010

Wozu braucht man so einen mini-Beamer? 1.) geschäftliche Präsentation? Wohl kaum. Jeder...

Audax 26. Jan 2010

Er möchte uns damit sagen das er keine Ahnung von der Materie hat. Selbst ein Celeron 600...

loller 26. Jan 2010

Hab direkt das gleiche gedacht, als ich die ÜBerschrift las ;).

LX 26. Jan 2010

...weil sich ein Manager wünscht, dass es einer wird. Technische Trends entstehen nur im...

Climero 26. Jan 2010

Wie man einen Trend macht. Siehe mein Buch: "Wahrheit entsteht durch ständige...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /