Abo
  • Services:

Omnifone bringt Musik auf HP-Computer

Abodienst Musicstation wird auf HP-Computern vorinstalliert

Käufer bestimmter HP-Computer haben ab sofort Zugriff auf die Musikdatenbank des Dienstes Musicstation. Der Dienst ist auf einer Reihe von HP-Rechnern vorinstalliert. Eine entsprechende Vereinbarung hat der Hardwarehersteller mit dem Musicstation-Anbieter Omnifone geschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hardwarehersteller Hewlett-Packard (HP) und Omnifone, Anbieter des Musikabodienstes Musicstation, haben eine Kooperation vereinbart. Käufer bestimmter HP-Computer bekommen Zugriff auf das Angebot von Musicstation.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Köln (Home-Office möglich)
  2. BWI GmbH, München, Rheinbach, Nürnberg oder Berlin

Der Dienst soll auf neuen Modellen der Serien Pavilion, Compaq Presario und HP Envy vorinstalliert sein. Die Nutzer können von ihrem Rechner auf die Datenbank zugreifen, die laut Musicstation mehrere Millionen Musiktitel der vier großen sowie einer Reihe von unabhängigen Plattenfirmen umfasst. Die Nutzer können die Stücke auf ihrem Computer herunterladen und beliebig abspielen. Zehn Stücke im Monat dürfen sie als MP3-Datei abspeichern.

Das Angebot gilt in zehn europäischen Ländern, darunter auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Nutzung ist in der ersten zwei Wochen kostenlos. Verlängert der Nutzer das Angebot, zahlt er für den Dienst im Monat knapp 10 Euro. Die Einnahmen wollen sich HP, Omnifone und die Plattenfirmen teilen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate X angesehen (MWC 2019)

Das Mate X ist das erste faltbare Smartphone von Huawei. Der Bildschirm ist auf der Außenseite eingebaut. Im ausgeklappten Zustand ist er 8 Zoll groß.

Huawei Mate X angesehen (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

    •  /