Abo
  • Services:

Fünf neue Prozessoren von AMD ab 65 Watt

Chips mit zwei, drei und vier Prozessorkernen für teilweise unter 100 US-Dollar

AMD erweitert sein Angebot an Phenom-II- und Athlon-II-Prozessoren und bringt unter anderem einen Phenom II für unter 100 US-Dollar auf den Markt. Mit dem Phenom II X2 555 Black Edition stellt AMD zudem seinen bislang schnellsten Dual-Core-Prozessor vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Fünf neue Prozessoren von AMD ab 65 Watt

AMDs neuer Phenom II X2 555 Black Edition läuft mit 3,2 GHZ und wird für 99 US-Dollar OEM-Preis angeboten. AMD bezeichnet diese Angaben jetzt auch als "Suggested System Builder Price" oder SSBP. AMDs derzeit schnellster Phenom-II mit zwei Kernen verfügt über 1 MByte L2-Cache sowie 6 MByte L3-Cache, wird in 45-Nanometer-Technik gefertigt, seine Thermal Design Power (TDP) beträgt 80 Watt. Er hat einen offenen Multiplikator für einfaches Übertakten wie alle Black Editions.

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg

Sparsamer ist der Phenom II X4 910e mit vier Kernen. Er läuft mit 2,6 GHz, verfügt über 2 MByte L2-Cache und 6 MByte L3-Cache, wird in 45-Nanometer-Technik gefertigt und soll 169 US-Dollar kosten. Seine TDP gibt AMD mit 65 Watt an.

Ebenfalls neu ist der Quad-Core-Prozessor Athlon II X4 635, der mit einer Taktfrequenz von 2,9 GHz läuft und über 2 MByte L2-Cache verfügt. Die TDP des ebenfalls in 45-Nanometer-Technik gefertigten Chips gibt AMD mit 65 Watt an. Der SSBP für den Chip liegt bei 119 US-Dollar.

Deutlich günstiger zu haben sind die ebenfalls neuen Modelle Athlon II X2 255 mit 65 Watt TDP, 2 MByte L2-Cache, 3,1 GHz und zwei CPU-Kernen für 74 US-Dollar, der Athlon II X3 440 mit drei Kernen, 1,5 MByte L2-Cache, 3,0 GHz und einer TDP von 95 Watt für 84 US-Dollar.

Alle fünf neuen AMD-Prozessoren sind für den Sockel AM3 ausgelegt und ab sofort erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. ab 349€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Der braune Lurch 27. Jan 2010

Diese 800 MHz hat er natürlich nur im Leerlauf. Unter Vollast taktet er auf 4x2.3 GHz...

CPUKlaus 26. Jan 2010

Pico-Netzteil sollte das heißen (nicht Pice-Netzteil)

CPUKlaus 25. Jan 2010

Ja, ist 95W!

Rama Lama 25. Jan 2010

AMDs hochbezahlte Marketingabteilung trifft sich einmal im Monat. Dabei wird anhand...

Hilbert... 25. Jan 2010

Nanu....


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /