Abo
  • Services:
Anzeige
KDE SC wird fit für die Internet-Cloud

KDE SC wird fit für die Internet-Cloud

Die neue Technik GetNewHotStuff wurde gründlich überarbeitet. Das Framework soll zukünftig nicht nur die Verteilung von Daten erleichtern, sondern langfristig auch für Anwendungen gedacht sein. Dazu werden die Opensuse-Build-Services und auch Qt-Creator integriert. Damit erhält der Entwickler die Möglichkeit, sein Programm mit GetNewHotStuff den Build-Services zu übergeben, um Pakete zu schnüren, die jeder installieren kann.

Anzeige

Den KDE-SC-Desktop für die Zukunft wappnen

Nach Karlitscheks Ansicht biete vor allem Google mit seinen zahlreichen webbasierten Diensten und Anwendungen die besten Beispiele des neuen Cloud-Trends. Allerdings sei die Idee auch bei Multimediadiensten wie Flickr, Pandora oder Last.fm schon länger vorhanden, ohne dass der Begriff "Cloud" dafür angewendet wird. Laut einer von Karlitschek durchgeführten Umfrage sind die Funktionen, die sich Anwender am meisten wünschen, vor allem soziale Komponenten, der einfache Zugang zu neuen Applikationen und der vereinfachte, standortunabhängige Zugriff auf Daten und das Teilen von Daten mit anderen.

Zu den möglichen Nachteilen der neue Technologie zählt der KDE-Entwickler Probleme mit der Privatsphäre und Datensicherheit sowie die Abhängigkeit von der Infrastruktur von Drittanbietern. Google "benehme sich gegenwärtig ordentlich", so Karlitschek, aber das könne sich "in fünf oder zehn Jahren ändern".

Da KDE-Entwickler ein "technischer Haufen" seien und deshalb "Google nicht mit Anwälten bekämpfen könnten und wollten und auch keine politische Bewegung gründen möchten", müssten sie etwas "Besseres und Cooleres kreieren". Mit einer Kombination aus Diensten für soziale Netzwerke, Datentausch und der einfacheren Verteilung von Applikationen wollen die KDE-Entwickler "das Netz zurückerobern".

 KDE SC wird fit für die Internet-Cloud

eye home zur Startseite
Uhul 26. Jan 2010

Und genau deshalb wird weder KDE, noch Gnome auf Firmendesktops jemals eine Chance...

Supreme 26. Jan 2010

Nein. Unstable = Unstable = Keine Planungssicherheit. Ausserdem geht es um Sidux, nicht Sid.

hb 25. Jan 2010

Ich kann in diesem Thread einiges an GTK+ Hate-Boyismus finden, aber keinen Fanboyismus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Dachau
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Heintz van Landewyck GmbH, Trier
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    M.P. | 16:46

  2. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    No name089 | 16:45

  3. Re: Bis zum nächsten Gerichtstermin

    Umdenker | 16:42

  4. Bis dahin sind eh alle Sender in HD empfangbar

    DebugErr | 16:40

  5. Re: Wir schreiben 2018, nicht mehr 2017. Kein...

    otraupe | 16:40


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel