Abo
  • Services:

Lord of Ultima: Rollenspielklassiker als Browsergame-Beta

EA Phenomic hat auf Basis von Ultima ein Aufbauspiel in "Siedler"-Art produziert

Die Rollenspielreihe Ultima startet neu durch - als grafisch aufwendiges Browsergame, entwickelt vom deutschen Studio EA Phenomic. Spieler können jetzt kostenlos in die Fantasywelt ziehen, denn derzeit findet die offene Betaphase statt.

Artikel veröffentlicht am ,
Lord of Ultima: Rollenspielklassiker als Browsergame-Beta

Spieleveteranen dürfte Wehmut beschleichen: Lange Jahre war Ultima, 1980 vom auch als "Lord British" bekannten Richard Garriott erfunden, eine der westlich geprägten Rollenspielreihen schlechthin - mit einer riesigen Fantasywelt, spannenden Abenteuern rund um die Hauptfigur Avatar und viel Spieltiefe. Jetzt startet Electronic Arts das Browsergame Lord of Ultima, das zumindest einige Elemente aus der Welt der Klassiker aufgreift. Allerdings handelt es sich bei dem Programm um ein Strategie- und Aufbauspiel, in dem sich Gebäude errichten, Truppen auf- und Rohstoffe abbauen lassen.

Hinter Lord of Ultima steckt das deutsche Entwicklerstudio EA Phenomic, das zuletzt das Echtzeitstrategiespiel Battleforge produziert hat. Derzeit findet eine Betaphase statt, in der das Programm kostenlos spielbar ist. Über die später anfallenden Kosten liegen derzeit keine Informationen vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)

Anon2 08. Nov 2010

Das kann ich nur bestätigen. Die neue Welt auf Escaria (Kapitol) war zwei ganze Tage...

MsTake 24. Mär 2010

dieses spiel hat absolut gar nichts mit der echten ultimaserie zu tun! es ist eine...

wuffel 16. Feb 2010

Just trolling. Spende dein Geld bitte für einen Duden, und nicht für teure Spiele. :)

Nolan ra Sinjaria 27. Jan 2010

http://de.wikipedia.org/wiki/Lord_British

Wikifan 26. Jan 2010

Da gibts auch mit Anmeldung nichts, weil der Server voll ist und du deshalb nicht ins...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
Zweite Staffel Star Trek Discovery
Weniger Wumms, mehr Story

Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
  2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
  3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

    •  /