Abo
  • Services:

Sicherheitsleck im Windows-Kernel

Microsoft hat bislang keine Angriffe bemerkt

Microsoft berichtet von einem Sicherheitsloch im Windows-Kernel, das zur Rechteausweitung missbraucht werden kann. Zur Ausnutzung des Sicherheitslecks muss ein Angreifer am System angemeldet sein. Einen Patch zur Beseitigung des Fehlers gibt es bislang nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Fehler steckt in allen 32-Bit-Fassungen der verschiedenen Windows-Versionen. Alle 64-Bit-Ausführungen von Windows sollen davon nicht betroffen sein. Ein Angreifer muss gültige Anmeldeinformationen für ein System haben und sich lokal am Rechner anmelden, um das Sicherheitsloch ausnutzen zu können. Dann ist eine Rechteausweitung möglich, so dass Programme mit mehr Rechten ausgeführt werden, als dem angemeldeten Nutzer eigentlich zustehen.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Der Fehler scheint mit der Windows-Komponente NT Virtual DOS Mode (NTVDM) in Zusammenhang zu stehen. Jedenfalls empfiehlt Microsoft, NTVDM abzuschalten, wenn es nicht benötigt wird. Damit wird eine Ausnutzung der Sicherheitslücke zumindest erschwert.

Nach Angaben von Microsoft wurde das Sicherheitsleck bislang nicht ausgenutzt. Mit einem Patch ist wohl Mitte Februar 2010 am nächsten planmäßigen Patchday zu rechnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Anonymer Nutzer 24. Jan 2010

was für Komplexe sich hier bilden können :D

Anonymer Nutzer 24. Jan 2010

Oval! Es eiert nämlich :D

Anonymer Nutzer 24. Jan 2010

Auch da schaut es nicht anders aus. Teils wurde aus der Lücke dann 10.2 10.3, inkl. 30...

minus 23. Jan 2010

Könnte _vielleicht_ daran liegen, dass die keine 16bit Kompatibilität haben...

Des Datens Kragen 22. Jan 2010

ach wie gut, dass ich linux nutze. da installiert man sich einfach alles mit der...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /