Abo
  • Services:

Google macht fast 2 Milliarden US-Dollar Quartalsgewinn

Internetkonzern freut sich über "außerordentliches Jahresendergebnis"

Google hat heute die Bücher für sein viertes Quartal 2009 offengelegt. Der Gewinn stieg auf 1,97 Milliarden US-Dollar und lag weit über den Analystenprognosen. Konzernchef Eric Schmidt sprach von einem außerordentlichen Ergebnis in einer weiterhin labilen Weltwirtschaft.

Artikel veröffentlicht am ,
Google macht fast 2 Milliarden US-Dollar Quartalsgewinn

Google erzielte im vierten Quartal 2009 einen Gewinn von 1,97 Milliarden US-Dollar (6,13 US-Dollar pro Aktie). Im Vergleichszeitraum des Vormonats wurden 382 Millionen US-Dollar (1,21 US-Dollar pro Aktie) Gewinn verbucht. Der Umsatz wuchs auf 6,67 Milliarden US-Dollar, der Nettoumsatz ohne die sogenannten Traffic Acquisition Costs stieg auf 4,95 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Maiwald Patentanwalts ? und Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München
  2. gkv informatik, Wuppertal

Vor Sonderposten lag der Gewinn des Internetkonzerns bei 6,79 US-Dollar pro Aktie. Die Analysten hatten auf der Berechnungsgrundlage 6,48 US-Dollar pro Aktie erwartet. Die Gewinnprognose der Börsenexperten lag mit 4,92 Milliarden US-Dollar ebenfalls zu niedrig.

"In Anbetracht dessen, dass die Weltwirtschaft sich immer noch in einer frühen Phase der Erholung befindet, ist dies ein außerordentliches Jahresendergebnis", sagte Konzernchef Eric Schmidt. "Lokale Unternehmen setzten stärker auf Onlineanzeigen", so Nikesh Arora, President für Global Sales Operations & Business Development. Die mobilen Suchabfragen hätten sich verfünffacht. Die werbetreibenden Firmen verstünden besser, ihre Kunden mit mobiler Werbung anzusprechen.

Zu den Einnahmen mit der Videoplattform Youtube wollten die Google-Manager in der Telefonkonferenz mit Analysten keine Angaben machen. Der Bereich habe sich aber positiv entwickelt. Auch zum Marktanteil und den Verkaufszahlen des Android-Smartphones Nexus One gab es keine Antworten.

Zum Jahresende verfügt der Konzern über liquide Mittel in Höhe von 24,5 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 31,99€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 14,99€

spanther 23. Jan 2010

Und? Denk mal drüber nach ob wirklich jeder Arbeitsplatz Sinn ergibt. Sich an...

Blork 22. Jan 2010

Diese Leute sind Spinner: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,671506,00.html Der...

potter 22. Jan 2010

Ich glaub das heisst dann StreetView. :-)

gormiti 22. Jan 2010

Hm Apples App für die BILD. Das sagt bereits alles. Endlich findet zusammen, was zusammen...

Die mobilen... 22. Jan 2010

Die mobilen Suchabfragen hätten sich verfünffacht. kT


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /