Abo
  • Services:
Anzeige
AMD-Interview: "Unsere Treiber sind die besten"

AMD-Interview: "Unsere Treiber sind die besten"

Im Gespräch mit Golem.de erklärte das Huddy mit den anhaltenden Problemen bei TSMC. Alles, was AMD von seinem taiwanischen Chiphersteller erhalte, werde aber sofort verkauft. Insgesamt will das Unternehmen schon "weit über 2 Millionen Karten" verkauft haben, so Huddy.

Anzeige

Auch Vorwürfe zu den Treibern wies der Brite zurück. Wenn ein PC einmal alle drei Wochen abstürze, sei das zwar ärgerlich, aber immer noch weit seltener als bei Grafiklösungen von Intel oder Nvidia. Dazu gebe es auch Untersuchungen, deren konkrete Zahlen er aber nicht preisgab.

Schwere Probleme, wie bei Anno 1404 oder GTA 4, lägen zumeist an unglücklichem Timing: Die Studios würden oft "Änderungen in letzter Minute" an den Programmen vornehmen, welche die Chiphersteller dann nicht mehr zu sehen bekämen. Ein Hotfix-Treiber dafür würde dann leicht ein bis zwei Wochen in Anspruch nehmen, weil das außerhalb des Rhythmus von vier Wochen liege, in dem die Catalyst-Versionen erscheinen würden.

 

Da AMD derzeit der einzige Lieferant für DirectX-11-Chips ist, sollen solche Effekte aber deutlich seltener werden: "Wir werden Spiele sehen, die konsequent auf AMD-Hardware optimiert sind", sagte Huddy. Dabei will sich sein Unternehmen aber strikt an Standards halten, was auch für OpenGL gelten soll.

Um das zu erreichen, hat AMD laut Huddy vor dem Marktstart der Radeon-5000-Generation mehr Prototypenboards an Spieleentwickler verschickt, als bei jeder Generation davor. Das seien "einige hundert Karten" gewesen, sagte Huddy, und im Laufe des Jahres 2010 sollen diese Zahlen in die Tausende gehen. Ein Logo-Programm wie Nvidias "The way it's meant to be played" soll es aber bis auf weiteres nicht geben.

 AMD-Interview: "Unsere Treiber sind die besten"

eye home zur Startseite
SuffkoppvomDienst 31. Jan 2010

Boah, da hasste dich aber ganz schön ins Zeug gelegt um so kreativ zu sein. Na ja, was...

spanther 25. Jan 2010

Ich brauch dafür kein CCC :) Wenn ich Einstellungen machen will, nehme ich die...

najalala 25. Jan 2010

Naja wenn du da müll im Threading programmiert hast ist es wohl dein eigenenes Problem...

Dunkelelf 25. Jan 2010

Komisch nur, daß Ubuntu beim PC vom Kumpel direkt meint einen proberitären Treiber für...

wurs 25. Jan 2010

unsere software funktioniert einwandfrei, bei inkompatibilitäten wenden sich bitte nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach gGmbH, Bergisch Gladbach
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  3. Senacor Technologies AG, verschiedene Standorte
  4. Bosch Engineering GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€ USK 18
  2. (-80%) 4,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  2. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  3. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  4. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  5. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen

  6. Fusion TB3 PCIe Flash Drive

    Sonnets externe SSD schafft 2,6 GByte/s

  7. Qualcomm

    Bluetooth-Sound wird stromsparender und reaktionsschneller

  8. Quartalsbericht

    Telekom macht 3,5 Milliarden Euro Gewinn

  9. Land Rover Explore im Hands on

    Das Smartphone für extreme Ansprüche

  10. eActros

    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Kurzfristig...

    SanderK | 11:29

  2. Re: Unglaublich: aber ich denke die Telekom hat...

    ThorstenMUC | 11:28

  3. Re: Selbst im Iran besseres Netz

    linux.exe | 11:27

  4. bissel überteuert

    LiPo | 11:27

  5. 900¤ kann mehr als ein 1.149¤ Phone

    server07 | 11:25


  1. 11:29

  2. 11:14

  3. 10:59

  4. 10:44

  5. 10:30

  6. 10:29

  7. 10:14

  8. 09:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel