Abo
  • Services:

Schnelle SLC-SSDs werden bezahlbar

Solidata K5 SSDs zwischen 16 und 128 GByte

Im Handel erscheinen günstige SSDs mit SLC-Flash-Chips. SLC-SSDs versprechen eine längere Lebensdauer als MLC-SSDs bei gleichzeitig hoher Geschwindigkeit. Bisher waren SLC-SSDs vor allem teuer.

Artikel veröffentlicht am ,

Solidatas K5 ist ein wahres Schnäppchen, zumindest für eine SLC-SSD. In Japan kostet die SSD mit 64 GByte Speicherplatz umgerechnet nur 230 Euro (29,800 Yen), das berichtet ascii.jp. Dabei ist die SSD mit Indilinx-Controller und offenbar Intel-NAND-Chips auch noch recht schnell.

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Lesend soll die K5 mit 64 MByte Cache auf 250 MByte/s kommen, die über die SATA-3Gb-Schnittstelle transportiert werden. Schreibend sind es 190 MByte/s. Allerdings unterscheiden sich die bei ascii.jp gezeigten Werte auf der Packung vom offiziellen Datenblatt ein wenig. Das Datenblatt gibt beim Schreiben 200 MByte/s an. Außerdem fehlen Details zum Controller und den verbauten Chips völlig.

In Deutschland ist die SSD ebenfalls zu haben. Sie kostet dann 280 Euro.

Zum Vergleich: Intels X25-E mit 64 GByte und ähnlichen Datenraten kostet hierzulande um die 600 Euro. Sie hat zudem nur 16 MByte Cache. Preislich und von den reinen Leistungsdaten in die Nähe kommt OCZ Agility EX mit Indilinx Controller. Sie ist bei diversen Händlern ab 350 Euro zu haben.

MLC-SSDs sind deutlich günstiger. In der Regel gibt es bei guten Modellen doppelt so viel Speicherplatz und vergleichbare Datenraten.

Solidatas SLC-SSDs werden allerdings kaum angeboten. Bei Geizhals taucht nur ein einzelner Händler auf, der die SSDs überhaupt listet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

wasi86 14. Mär 2013

Aktuell ist es so, dass die Nachfrage nach Speicher-Chips konstant ist und auf dem Markt...

pmkr 24. Jan 2010

Da kann ich Dir nur zustimmen. Eine zu langsame Festplatte ist die schlimmste Bremse...

.................. 22. Jan 2010

1. Wird bei guten SSDs einfach die Kapazität geringer, falls Sektoren nicht mehr...

Resk 22. Jan 2010

Wenn du eine SSD unter XP nutzen willst, musst du drauf achten, das die Firmware Garbage...

Andre777 21. Jan 2010

Hallo, auch ich kann bestätigen SSDs bringen sehr viel mehr speed unter Windows sowie...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /