Abo
  • Services:
Anzeige
EU genehmigt Übernahme von Sun ohne Auflagen (Update)

EU genehmigt Übernahme von Sun ohne Auflagen (Update)

EU setzt auf PostgreSQL, Forks und Java Commercial Process

EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sieht keine Probleme mehr bei der Übernahme von Sun Microsystems durch Oracle. Die Open-Source-Datenbank PostgreSQL werde von vielen Nutzern als echte Alternative zu MySQL betrachtet und könne diese als Wettbewerbskraft auf dem Datenbankmarkt ersetzen.

Oracle darf den Server- und Softwarehersteller Sun Microsystems ohne Auflagen übernehmen. Das gab die Europäische Kommission bekannt. In der im September 2009 eingeleiteten "eingehenden Untersuchung" sei die Wettbewerbsbehörde zu dem Schluss gelangt, dass das Vorhaben den wirksamen Wettbewerb im europäischen Wirtschaftsraum nicht "erheblich beeinträchtigen" würde.

Anzeige

Der Hersteller von Unternehmenssoftware war mit einem formellen Einwand aus Brüssel gegen die Übernahme von Sun konfrontiert, für das Oracle 7,4 Milliarden US-Dollar zahlen will. Dabei ging es hauptsächlich um die Open-Source-Datenbank MySQL, die Sun 2008 gekauft hatte.

EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sagte: "Ich bin jetzt sicher, dass Wettbewerb und Innovationskraft auf allen betroffenen Märkten gewahrt bleiben. Der Erwerb von Sun durch Oracle eröffnet die Möglichkeit, wichtige Ressourcen zu reaktivieren und neue, innovative Produkte auf den Markt zu bringen."

Die EU hatte geprüft, ob der Erwerb der weltweit größten Open-Source-Datenbank MySQL durch Oracle, den führenden Anbieter proprietärer Datenbanken, zu einer erheblichen Wettbewerbsbeeinträchtigung führen würde. Die EU gelangte aber zu der Ansicht, dass MySQL und Oracle zwar in bestimmten Segmenten des Datenbankmarktes miteinander konkurrieren, aber in anderen Teilsegmenten, zum Beispiel bei High-End-Produkten, keine engen Wettbewerber sind.

EU genehmigt Übernahme von Sun ohne Auflagen (Update) 

eye home zur Startseite
tönnis 22. Jan 2010

Wenn OOo nicht mehr weiterentwickelt wird, ist auch Linux als Desktop OS erledigt. Ohne...

67u 21. Jan 2010

Commodore, Atari und SGI heißen SUN herzlich willkommen im Club!

Herhta opensource 21. Jan 2010

Mensch was war denn das für ein Vergleich: Hertha vs. MySQL Gehirn goes opensource, bitte.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Pac-Man ab 1,99€)
  3. 50,99€ (Vorbestellung)

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  2. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  3. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  4. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  5. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen

  6. Deep Space Gateway

    Lockheed baut eine Raumstation aus Spaceshuttle-Frachtmodul

  7. Auftragsfertiger

    Samsung will Marktanteil verdreifachen

  8. Android O

    Google veröffentlicht letzte Testversion vor Release

  9. Fruit Fly 2

    Mysteriöse Mac-Malware seit Jahren aktiv

  10. Poets One im Test

    Kleiner Preamp, großer Sound



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: mMn sollte man da noch ne bedingung hinzufügen

    Faksimile | 13:06

  2. Re: Das ist doch nur, um den Store zu pushen

    Astorek | 13:06

  3. Re: Mit den Augen rollt

    azeu | 13:06

  4. "Im zweiten Jahr müssen 71,98 Euro gezahlt...

    GenervterLeser | 13:05

  5. Re: wechelbarer Akku beim G5

    blubby666 | 13:05


  1. 12:26

  2. 12:12

  3. 12:05

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel