Abo
  • Services:

Vivaz - Smartphone von Sony Ericsson filmt in HD

Das Touchscreendisplay des Vivaz misst 3,2 Zoll und erreicht eine Auflösung von 640 x 360 Pixeln. Es unterstützt UMTS mit HSDPA sowie GSM/Edge auf den Frequenzen 900/2.100 beziehungsweise 850/1.900/2.100 MHz und 850/900/1.800/1.900 MHz. Zudem gibt es WLAN und Bluetooth (inklusive A2DP für Stereoübertragung), wobei der Hersteller keine Angaben macht, welche Standards unterstützt werden. Im Netz kann das Vivaz auch als DLNA-Server genutzt werden und so Fotos und Audio an andere Geräte übertragen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Nachrichten tauscht das Vivaz per SMS/MMS ebenso aus wie per E-Mail und Instant Messaging. Dazu hat Sony Ericsson auch Microsoft Exchange Activesync und eine Handschriftenerkennung integriert. Als Betriebssystem kommt Symbian S60 5th Edition zum Einsatz, das auf einem nicht näher genannten Prozessor mit 720 MHz läuft.

 

Die Akkulaufzeit des Vivaz gibt Sony Ericsson mit einer Gesprächszeit von 13 Stunden (GSM/GPRS) beziehungsweise 5 Stunden und 20 Minuten (UMTS) an. Bei Videotelefonaten sinkt dieser Wert auf 2 Stunden und 30 Minuten. Im Standby soll das Gerät etwa 18 Tage durchhalten.

Sony Ericsson will das Vivaz im ersten Quartal 2010 in den Farben Moon Silver, Cosmic Black, Galaxy Blue und Venus Ruby auf den Markt bringen. Einen Preis für das Gerät nannte der Hersteller nicht.

 Vivaz - Smartphone von Sony Ericsson filmt in HD
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

T.S. 19. Aug 2010

Alles klar, lieber NOKIA Arbeiter (Jura Studium abgebrochen)

derfragensteller 21. Jan 2010

son hd video ist bestimmt nicht klein, und mit den gängigen hsdpa uploadgeschwindigkeiten...

Hauptauge 21. Jan 2010

Na Wahnsinn. Mit ustream kann man doch heute schon live Videos vom Handy streamen...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /