Abo
  • Services:

Bankenverband räumt Unsicherheit bei EC-Karten-PIN ein

Sechs statt drei PIN-Eingaben im Ausnahmefall möglich

Bei der PIN-Eingabe von EC-Karten ist es möglich, den Zahlencode sechsmal statt dreimal einzugeben. Das hat ein Dachverband der deutschen Kreditwirtschaft eingeräumt. Dies sei aber nur im Ausnahmefall möglich, beteuert der Zentrale Kreditausschuss.

Artikel veröffentlicht am ,
Bankenverband räumt Unsicherheit bei EC-Karten-PIN ein

Der Zentrale Kreditausschuss (ZKA), in dem die fünf Spitzenverbände der deutschen Kreditwirtschaft zusammengeschlossen sind, hat eingeräumt, dass die Nutzer von EC-Karten im Handel unter bestimmten Bedingungen mehr als drei Möglichkeiten zur PIN-Eingabe haben, bevor die EC-Karte gesperrt wird.

Inhalt:
  1. Bankenverband räumt Unsicherheit bei EC-Karten-PIN ein
  2. Bankenverband räumt Unsicherheit bei EC-Karten-PIN ein

"In bestimmten außergewöhnlichen Konstellationen können bis zu sechs falsche Eingaben möglich sein", räumte der Zentrale Kreditausschuss auf Nachfrage von Golem.de ein. Dies funktioniere aber nur bei Bezahlvorgängen im Handel und auch da nur im Ausnahmefall, und nicht an Geldautomaten. Die vage Möglichkeit, bis zu sechs falsche PIN-Eingaben machen zu können, könnte "jedoch vom Kunden beziehungsweise möglichen Betrügern aufgrund des Sicherheitsmanagements der Karte nicht systematisch herbeigeführt werden", so der Bankenverband.

In den ersten Tagen des Jahres 2010 war es zu Problemen beim Einsatz von EC- und Kreditkarten gekommen. Betroffen sind rund ein Fünftel aller ausgegebenen Giro- und Kreditkarten, insgesamt 20 bis 23 Millionen Karten. Das Fernsehmagazin Plusminus hatte unter Berufung auf Experten berichtet, dass für die Umgehung des Jahr-2010-Softwarebugs auf dem Chip der EC-Karten der veraltete Magnetstreifen auf der EC-Karte wegen des Fehlers auf dem EMV-Chip wieder verstärkt genutzt werde. Durch die beiden Systeme habe der Kartennutzer jeweils drei Versuche bei der PIN-Eingabe auf dem Chip und drei Versuche für die Magnetkarte. Sechs statt drei Fehlversuche für die EC-Karte bedeuteten aber eine doppelt so hohe Wahrscheinlichkeit, die richtige PIN durch bloßes Raten herauszubekommen, erklärte der Aachener Gerichtssachverständige Markus a Campo dem Magazin Plusminus.

"Das Sicherheitsniveau der deutschen Bankkarten und Zahlungssysteme ist im internationalen Vergleich außerordentlich hoch und bietet daher ein Höchstmaß an Sicherheit", heißt es in der Stellungnahme des Zentralen Kreditausschusses. Anders als in der Plusminus-Sendung suggeriert werde, hätten Kunden am Geldautomaten maximal drei Eingabeversuche für die PIN ihrer EC-Karte. Danach werde die EC-Karte in jedem Fall gesperrt. Das gleiche Sicherheitsniveau gelte auch für die EC-Kartenakzeptanz im Handel. Auch hier müsse jeder Nutzer damit rechnen, dass die EC-Karte nach drei falschen Eingabeversuchen gesperrt wird.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Suche nach einer unbekannten PIN sei zudem wie die Suche nach einer Stecknadel in einem Heuhaufen. "Selbst wenn man statt dreimal sechsmal reingreifen darf, ist die Wahrscheinlichkeit, einen Treffer zu landen, äußerst gering", so das ZKA.

Bankenverband räumt Unsicherheit bei EC-Karten-PIN ein 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Tünnes 22. Jan 2010

Tünnes und Scheel finden eine EC-Karte. Tünnes errät die PIN und räumt das Konto leer...

Postschließfach 22. Jan 2010

Am Bahnhof musst du aber alle 24 Stunden Geld nachwerfen, das könnte teuer werden. Nimm...

schlimmer 22. Jan 2010

Es kommt ja noch viel schlimmer. Viele zig-tausend Leute haben alle die gleiche PIN...

auslesbar 22. Jan 2010

Wenn der Chip nicht auslesbar wäre, könnte man ihn sofort weglassen. Eine Magnetkarte...

0000 22. Jan 2010

Ja, 0000 ist die Fabrikeinstellung.


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Elektroauto Eine Branche vor der Zerreißprobe

    •  /