Abo
  • Services:

Blick in den Schuhkarton: 3D-Desktop für den Mac

Der dreidimensionale Raum sieht auf kleineren Bildschirmen aus wie der Blick in einen Schuhkarton. Richtig sinnvoll wird Bumptop erst bei hohen Auflösungen. Die Dateien können nicht nur auf dem Boden, sondern auch an den umgebenden Wänden positioniert werden, die der Nutzer sehen kann.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Visuell orientierte Anwender können damit relativ leicht die gleiche Ordnung oder Unordnung herstellen, die auch auf dem realen Schreibtisch vorherrscht. Die Innenseite des Bumptops lässt sich grafisch mit Skins den eigenen Vorlieben entsprechend einrichten.

Zwischen der zwei- und dreidimensionalen Ansicht kann schnell hin- und hergeschaltet werden. Auch Exposé wird von Bumptop unterstützt, so dass der Blick von einem geöffneten Programm auf den 3D-Desktop jederzeit möglich ist.

Die Basisversion von Bumptop für den Mac ist kostenlos. Nur die Proversion für rund 30 US-Dollar unterstützt die Multitouch-Gesten auf dem Trackpad, zeigt Notizzettel auf dem Desktop an und erlaubt das Blättern durch die Dateistapel. Außerdem wurde hier eine Suchfunktion integriert, die auf dem Desktop gespeicherte Dateien durchforstet.

Neben der Mac-Version ist auch eine Windows-Version erhältlich. Unter Windows 7 wird die Bedienung mit Multitouch-Gesten unterstützt.

 Blick in den Schuhkarton: 3D-Desktop für den Mac
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Nintendo Switch Grau für 289€, Filmneuheiten, Saug- und Mähroboter, Philips Hue...
  2. (u. a. Samsung Galaxy A6 für 179€ und reduzierte Spiele)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)
  4. 33€ (Bestpreis!)

dEEkAy 22. Jan 2010

Windows oder Mac? Ich habs hier aufm MacBook Pro 13" laufen und alles funzt einwandfrei.

Microsofts Browser 22. Jan 2010

Programmstarter Symbole auf dem Schreibtisch sind ja aber auch mehr als Out ;) Da gibt es...

Bundesnetzagentur 22. Jan 2010

Neu? Das Konzept ist völlig veraltet! Das gab es vor etlichen Jahren schon für XP...

XHess 21. Jan 2010

Naaa, gibt es sicher auch ab der Version 10.7 ne Touchscreen Implementierung. Bis dahin...

XHess 21. Jan 2010

LoL, der ist schön! :-)


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /