Abo
  • Services:

Xtra Card bald mit günstigeren Gebühren für Telefonate

Preissenkung für den 2. Februar 2010 angekündigt

Für den Prepaid-Tarif Xtra Card wird die Gebühr für die Telefonminute ab dem 2. Februar 2010 reduziert. Diese Preissenkung gilt für alle Telefonate in deutsche Netze, außer für netzinterne Anrufe. Sie werden bei der Xtra Card generell anders berechnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher kostet ein Anruf in deutsche Netze 19 Cent pro Minute, ab dem 2. Februar 2010 sinkt der Preis pro Gesprächsminute auf 15 Cent. Das gilt sowohl für Bestands- als auch für Neukunden. Der Preis für netzinterne Telefonate bleibt unverändert bei 5 Cent pro Minute. Die Preissenkung gilt auch für den Online-Prepaid-Tarif Xtra Click.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. DMKZWO GmbH & Co. KG, Köln

Als weitere Neuerung ist die Option Smart Traveller für die Handynutzung im Ausland nun voreingestellt. Für Telefonate aus Europa nach Deutschland werden dann 29 Cent pro Minute berechnet. Die ersten 60 Minuten lang fallen bei eingehenden Anrufen im europäischen Ausland keine Gebühren an. Allerdings wird für jedes geführte Telefonat ein einmaliger Verbindungspreis von 75 Cent erhoben, so dass sich der Tarif nur bei längeren Telefonaten rechnet.

T-Mobile will den Tarif Xtra Card neuerdings auch als Selbstbedienungsangebot über den Lebensmitteleinzelhandel, Drogerien sowie Multimediamärkte vertreiben. Das Starterpaket kostet dann 10 Euro und enthält ein Guthaben von 5 Euro. Die SIM-Karte kann dann per Telefon freigeschaltet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  2. (heute u. a. Far Cry 5 für 44,99€, Wolfenstein II für 24,99€, ELEX für 21,99€ und...
  3. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)
  4. (aktuell u. a. WD Elements 4 TB für 99€ und SanDisk Ultra 64-GB-micro-SDXC für 17€ - Angebote...

Werner K.G... 29. Jul 2010

Schnell ist die Jugend mit dem Worte... Was heisst da schon 'bleibt bei 5 Cent pro Minute...

Vincent_VEC 21. Jan 2010

Guckt Euch mal den ProSieben-Surfstick an: ca. 30,- Euro für den Stick, incl. SimCard, 77...

nick-sxg 21. Jan 2010

Hier in der Meldung wird gesagt, das es sowohl für Bestands- als auch Neukunden gilt. Auf...

Rainer Haessner 20. Jan 2010

Ich finds gar nicht so schlecht. Immerhin erreicht man für die netzinternen 5 Ct...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /