Abo
  • Services:

Hackerangriff: Baidu verklagt US-Registrar

Nachlässigkeit des Registrars soll Hackerangriff ermöglicht haben

Trägt der US-Registrar Register.com eine Mitschuld am Hackerangriff auf die größte chinesische Suchmaschine Baidu? Das chinesische Internetunternehmen glaubt, Register.com habe fahrlässig gehandelt und hat das US-Unternehmen auf Schadensersatz verklagt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das chinesische Internetunternehmen Baidu, Betreiber der gleichnamigen Suchmaschine, hat den US-Registrar Register.com im Zusammenhang mit dem Hackerangriff auf die Suchmaschine verklagt, berichtet das Wall Street Journal. Baidu wirft Register.com Verletzung der Sorgfaltspflicht vor. Das Unternehmen habe fahrlässig gehandelt und damit den Hackerangriff erst ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Am 12. Januar 2010 hatte sich eine Gruppe, die sich Iranische Cyberarmee nennt, Zugang zum DNS-Server von Register.com verschafft und die Baidu-Seite unrechtmäßig verändert. Die Suchmaschine war daraufhin mehrere Stunden lang nicht erreichbar. Opfer des Angriffs war lediglich die US-Domain Baidu.com gewesen, während die chinesische Site Baidu.com.cn verschont blieb.

Baidu hat Klage vor einem New Yorker Gericht eingereicht und verlangt Schadensersatz von Register.com. Das an der New Yorker Technologiebörse gelistete Unternehmen Baidu betreibt die größte Suchmaschine in China.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Brainheart 22. Jan 2010

statt sich mal an die eigene nase zu fassen... drecksvolk. nicht genug dass die alles...

IchDuErSieEs 21. Jan 2010

Sicherlich! So wie auf jedes andere Land der Welt... aber das hat mit "Hackerangriffen...

MrRobse 21. Jan 2010

Die gehen mir auf den (Reis-)Sack, die Chinesen. Dass Hackerangriffe an sich nicht legal...

Hassashin 21. Jan 2010

Aus Protest gegen die letzten Angriffe angeblich iranischer Hackeraktivisten überlegt...

Mac Jack 20. Jan 2010

Tun sie nicht???


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /