Abo
  • Services:
Anzeige

Peter Jackson findet Computerspiele immer interessanter

"Herr der Ringe"-Regisseur arbeitet an Tim-und-Struppi- und Hobbit-Spielen mit

Derzeit zockt Peter Jackson leidenschaftlich Call of Duty: Modern Warfare 2 und ist an der Entwicklung von zwei Spielen beteiligt. Der Regisseur der "Herr der Ringe"-Trilogie könnte sich noch mehr vorstellen.

"Ich habe Ideen, aus denen ebenso ein Film werden könnte wie ein Computerspiel", sagte Peter Jackson im Interview mit Aintitcool.com. "Statt daraus einen Film zu machen und dazu ein Spiel zu produzieren, sollten einige davon eigenständige Spiele werden, weil die Welt der Games immer interessanter wird". In dem Gespräch bekannte Jackson auch, er spiele derzeit viel Call of Duty: Modern Warfare 2 und möge auch die Zwischensequenzen. Früher seien derartige Cutscenes nicht gut gemacht gewesen, das habe sich aber geändert.

Anzeige

Jackson ist momentan an der Entwicklung von zwei Spielen beteiligt: Das eine ist das bei Ubisoft entstehende Spiel zu einer Verfilmung des Comic-Klassikers Tim und Struppi. Regisseur des Films ist Steven Spielberg, Jackson fungiert als einer der Produzenten; der Film soll 2011 in die Kinos kommen. Außerdem arbeitet der "Herr der Ringe"-Regisseur mit am Spiel zu dem unter Aufsicht von Guillermo del Toro gedrehten Film Der Hobbit, der Ende 2011 zu sehen sein soll. Jackson besitzt gemeinsam mit Microsoft das Unternehmen Wingnut Interactive - einen Ableger der Spezialeffekteschmiede Wingnut Films -, das nichtbestätigten Meldungen zufolge nach dem eingestellten Projekt Halo: Chronicles an mindestens einem noch geheimen Projekt arbeitet.

Der nächste Spielfilm von Peter Jackson kommt nach aktuellem Stand am 18. Februar 2010 in die Kinos. Dabei handelt es sich um die Romanverfilmung "In meinem Himmel".


eye home zur Startseite
PullMull 21. Jan 2010

wer Nachts arbeitet kann auch nachts Posten.

Panza 21. Jan 2010

@ Karate Hit... Also mach mal Halblang, nicht jeder Film, der ein ähnliches Motiv wie ein...

Bouncy 21. Jan 2010

unsinn, das hängt vom genre ab. MW2 ist ein interaktiver film, war höchst linear und...

irata 20. Jan 2010

Das wär doch mal ein Spiel wert ;-) Oder "Meet the Feebles", oder "Brain Dead"? ;-)




Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ (Vergleichspreis ca. 230€)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  2. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  3. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  4. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  5. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  6. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  7. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Exmitarbeiter verklagen Blackberry

  8. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  9. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  10. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Ham se sich bei einem großen deutschen...

    Trockenobst | 09:53

  2. Re: VR hat eine ganze Menge Probleme

    Dwalinn | 09:52

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    M.P. | 09:52

  4. Ist es dann noch "Sport" oder nur Play / Pause...

    Fotobar | 09:50

  5. Re: Verbot des Besitzes

    Oktavian | 09:49


  1. 09:07

  2. 07:53

  3. 07:41

  4. 07:22

  5. 14:00

  6. 12:11

  7. 11:29

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel