Abo
  • Services:

HP: Widerstandsfähige Elitebooks mit Core i7 und USB 3.0

Für externe Monitore gibt es einen VGA- und einen Displayport-Anschluss. Diese werden auch über neue Dockingstations von HP angeboten, in die sich die Elitebooks einklinken können. Ohne Dockingstation bieten die Elitebooks eSATA, dreimal USB 2.0 und beim 8540p und w auch zwei USB-3.0-Anschlüsse. Firewire alias IEEE1394a ist ebenfalls an den Elitebooks vorhanden. Auch Expresscards mit 54 mm Breite kann ein Elitebook aufnehmen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Viele Vorzüge der Elitebooks gibt es bei den neuen Probooks 6440b (14 Zoll) und 6540b (15 Zoll) nicht. So fehlt die Unterstützung von USB 3.0, der Core i7 und ein Full-HD-Display. Einen diskreten Grafikchip in Form einer ATI Mobility Radeon 4550 mit 512 MByte Grafikspeicher gibt es nur beim 6540b bei einigen Ausstattungsvarianten. Sonst muss der Nutzer mit Intel HD Graphics vorlieb nehmen. Dafür gibt es die Möglichkeit, eine Zweitbatterie anzuschließen. Die Probooks wiegen 2,26 beziehungsweise 2,51 Kilogramm.

Installiert wird auf den neuen Notebooks Windows 7 Professional (32- oder 64-Bit-Version) inklusive Downgrademöglichkeiten auf Windows Vista und XP. Auch FreeDOS soll angeboten werden.

Die Elitebooks haben drei Jahre Garantie inklusive Abhol- und Lieferservice. Bei den Probooks beträgt die Garantiezeit nur ein Jahr. Ab Februar sollen die Notebooks zu haben sein. Die Preise fangen bei 1.470 Euro für die Elitebooks und bei 1.140 Euro für die Probooks an.

Lange Garantiezeiten bietet HP auf seine neuen Long Life genannten Akkus. Statt der sonst üblichen sechs Monate gibt HP drei Jahre Garantie auf die Energiespender und garantiert zudem 1.000 Ladezyklen. Die Technik der Akkus kommt von Boston Power und ist schon eine Weile auf dem US-Markt. Die neuen Akkus sind allerdings nur für wenige Modelle verfügbar.

 HP: Widerstandsfähige Elitebooks mit Core i7 und USB 3.0
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

butz 05. Mai 2010

Von Asus gibts eine ganze Reihe Notebooks unter 1000€, die bereits USB 3.0 haben. Bei...

Duempelhuber 18. Mär 2010

Elitebooks gibts auch in 17". z.B. 8730w

IceRa 21. Jan 2010

...sagt ein Marketing-Verseuchter zu einem Informatiker mit 30-jähriger Erfahrung...

hurlyvonlost 21. Jan 2010

Hatte mal einen Dell mit 15,4" und 1920*1200 Pixel. Leider war alles zu klein und...

Bastler 21. Jan 2010

Ich weiss nicht ob dem Elitebook mein 10 kg Hammer gefallen wird. Jedenfalls hat bisher...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /