Abo
  • Services:

Firefox 3.6 kommt vielleicht noch diese Woche (Update)

Zwei Veröffentlichungstermine stehen zur Wahl

Firefox 3.6 wird entweder noch diese Woche oder Anfang nächster Woche erscheinen. Nach dem Release Candidate 2 von Firefox 3.6 ist keine weitere Vorabversion mehr geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 3.6 kommt vielleicht noch diese Woche (Update)

Entweder am 21. Januar 2010 oder am 25. Januar 2010 soll die fertige Version von Firefox 3.6 erscheinen. Da es sich hierbei um US-Zeitangaben handelt, ist damit zu rechnen, dass Firefox 3.6 in den späten Abendstunden des 21. oder 25. Januar 2010 oder erst am Folgetag unserer Zeit erscheint.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige

Firefox 3.6 wird einige Neuerungen mitbringen. Dazu zählen ein veränderter Umgang mit Erweiterungen, Warnungen vor veralteten Plugins wie Flash, die Möglichkeit, per Videotag eingebettete Theora-Videos im Vollbild abzuspielen und Personas, um das Aussehen das Browsers zu verändern. Zudem gibt es weitere Verbesserungen im Bereich HTML 5, CSS und DOM.

Nach der Veröffentlichung von Firefox 3.6 stehen weitere große Veränderungen an, die im ersten Schritt die Updatestrategie für Firefox betreffen: Künftig ist geplant, auch mit Sicherheitsupdates neue Funktionen in den Browser einfließen zu lassen. Damit sollen Funktionen schneller in den Browser integriert werden. Das Projekt Firefox 3.7 wird nicht mehr weitergeführt.

Das nächste große Update für Firefox ist für Ende 2010 beziehungsweise Anfang 2011 geplant. Welche Versionsnummer diese Ausgabe tragen wird, steht noch nicht fest.

Nachtrag vom 21. Januar 2010 14:45 Uhr:

Mittlerweile hat Mozilla verkündet, dass Firefox 3.6 noch am Abend des 21. Januar 2010 erscheint.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. 449€
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand

djfuzzl 27. Jun 2010

hallo. endlich einer, der wirklich mal schreibt, was auch thema ist. vielen dank...

Hassashin 21. Jan 2010

| Firefox 3.6 will be available for download at www.firefox.com on Thursday, | January...

Wuestenschiff 21. Jan 2010

Thx hab ich mir auch so gedacht... Naja dasb leibts wohl bei buggy-flash

SonArc 21. Jan 2010

Ich habe auch aus anderen Quellen in Erfahrung bringen können, dass er heute im Laufe des...

Ainer v. Fielen 20. Jan 2010

Bei uns ist immer Samstag Video-Tag... ;-)


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
    Datenverkauf bei Kommunen
    Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

    Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
    Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

    1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
    2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
    3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /