Bespin rebootet - Mozillas Onlineeditor in neuer Version

Bespin Embedded 0.6 kommt in zwei Varianten daher

Mozilla hat seinen Onlineeditor Bespin von Grund auf überholt, sozusagen "rebootet". Die neue Version Bespin Embedded 0.6 wartet unter anderem mit einer neuen Plugin-Infrastruktur auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Eines der Ziele des Bespin-Reboot-Projekts war die Auslagerung vieler Funktionen in Plugins. So soll sich Bespin leichter erweitern und den eigenen Wünschen anpassen lassen. In Bespin 0.6 ist sogar der eigentliche Editor als Plugin ausgeführt, der dabei zugleich als Sproutcore-Komponente neu implementiert wurde.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator/-in / Desktop Engineer (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin-Mitte
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
    Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

War der Editor-Code bislang für das Zeichnen der Scrollbalken verantwortlich, wurde dies mit der Version 0.6 verändert. Die Scrollbalken sind nun separate Objekte, die in einem eigenen Canvas untergebracht sind. So konnte der Editor zugleich besser an das Model-View-Controller-Design angepasst werden, was künftig Erweiterungen vereinfachen soll.

Fast nebenbei wurde Bespin auch um Unterstützung für internationale Schriftzeichen erweitert, was auch deutsche Umlaute mit einschließt. Eine zentrale Neuerung ist die integrierte Kommandozeile sowie das Build-Tool dryice. Mit Hilfe eines einfachen JSON-Manifests lässt sich ein Bündel von Plugins mit Bespin zusammenfassen und in der eigenen Seite einbinden.

Erhältlich ist Bespin in zwei Varianten: Drop In und Customizable. Die Drop-In-Variante entspricht in etwa dem Paket, das mit Bespin 0.5 ausgeliefert wurde und kann in Form der beiden Dateien BespinEmbedded.js und BespinEmbedded.css auf dem eigenen Server abgelegt werden. In der Customizable-Version bringt Bespin aktuelle Sproutcore-Snapshots, einen Closure Compiler sowie den YUI Compressor und dryice mit, womit sich dann eigene Bespin-Varianten erzeugen lassen.

Mit der neuen Version wurden auch die Lizenzoptionen für Bespin erweitert. Stand der Editor bislang nur unter der Mozilla Public License (MPL) zur Verfügung, kann er nun wahlweise auch unter der GPL oder LGPL genutzt werden.

Die Bespin-Entwickler bezeichnen die aktuelle Version 0.6 weiterhin als Alphasoftware und weisen darauf hin, dass diverse Probleme bekannt, aber noch nicht beseitigt sind. Die Software steht unter mozillalabs.com zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

olleIcke 24. Jan 2010

diese "-kT-"-Klugscheisserei! Sollten es nicht 9987 Erbsen statt 0988 sein...

Julian Viereck 20. Jan 2010

Die embedded Version kann man hier ausprobieren: https://bespin.mozilla.com/embedded...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /