Abo
  • Services:

Scannertreiberpaket für Windows 7 und Mac OS X 10.6

Treiberunterstützung für rund 1.200 Modelle

Hamrick Software hat mit Vuescan 8.6 eine neue Version seines Scanprogramms vorgestellt. Die neue Fassung unterstützt Windows 7 und Mac OS X 10.6, das Programm nun 80 Scanner mehr und damit insgesamt über 1.200 Modelle verschiedener Hersteller.

Artikel veröffentlicht am ,
Scannertreiberpaket für Windows 7 und Mac OS X 10.6

Das Programm eignet sich auch für Besitzer älterer Scanner, die offiziell von den neuen Betriebssystemen nicht unterstützt werden. Vuescan erlaubt die Weiterbenutzung der Hardware, auch wenn der Hersteller den Support bereits eingestellt hat.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. INCENT Corporate Services GmbH, Berlin

In der neuen Version wurden nicht nur Treiber für 80 neue Scanner integriert, sondern auch zahlreiche Probleme mit anderen Modellen beseitigt, so der Hersteller.

Das Programm kann allerdings nur Scanner ansprechen, die entweder über SCSI, USB und Firewire angebunden werden. Bei schnurlosen Scannern werden die meisten Canon- und HP-Modelle unterstützt, während Scanner mit Parallelport-Anbindung nicht laufen. Eine umfassende Liste aller unterstützten Scanner bietet der Hersteller auf seiner Website an.

Vuescan ist in zwei Ausgaben jeweils für Windows, Mac OS X und Linux (Red Hat und Ubuntu) erhältlich. Die Standardversion kostet 39,95 US-Dollar und wird ein Jahr lang mit kostenlosen Updates versorgt. Die Pro-Ausgabe für rund 80 US-Dollar ist lebenslang updateberechtigt und unterstützt sowohl die IT8-Farbkalibrierung als auch ICC-Profile und kann Raw-Scan-Dateien erstellen.

Eine kostenlose Testversion von Vuescan wird zum Download angeboten. Sie blendet bis zur Registrierung ein Wasserzeichen ein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54€
  2. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  3. 59,90€ (Bestpreis!)
  4. 99€ (Bestpreis!)

Baron__Gede 15. Dez 2010

Hi people, das programm Hilft 100 pro, "VueScan Pro" VueScan, the world's most popular...

Gerlion 25. Jan 2010

Ich habe letztens bei jemand einen Scanner unter Win7 installiert für den es nur Win2000...

Avalanche 20. Jan 2010

VueScan ist beim Scannen unter OS X auch ziemlich schnell. Mir fehlt eigentlich nur noch...


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /