Abo
  • Services:
Anzeige
Thoughts - das Notizbuch für den Mac

Thoughts - das Notizbuch für den Mac

Notizen werden in kleinen Büchern gespeichert

Die Firma Green & Slimy aus Wien hat mit Thoughts eine Notizbuchverwaltung für den Mac vorgestellt, mit der der Nutzer seine Gedanken und Informationen sortieren, abspeichern und recherchieren kann. Die Notizen können auch exportiert, gedruckt und per E-Mail verschickt werden.

Im Gegensatz zu anderen Notizverwaltungen wie Evernote setzt Thoughts auf ein Benutzerinterface, das stark an papierne Zeiten erinnert. Die optischen Aspekte finden sich auch in der Art der Informationsverwaltung wieder, die Thoughts einsetzt. Hier stehen tatsächlich Notizbücher in einem virtuellen Regal, deren Seiten die Informationen beherbergen. Mit Fingergesten auf dem Touchpad von Macbooks kann der Nutzer in seinen Notizen blättern, ähnlich wie in einem echten Notizbuch.

Anzeige
 

Neben den üblichen Formatierungsmöglichkeiten wie Schriftart und -größe, Gliederungsfunktionen und Textauszeichnungen kann Thoughts auch Tabellen erstellen, Bilder integrieren und Links verwalten. Natürlich kann der Text auch unformatiert eingegeben werden. Die Links können auf andere Notizbücher und Seiten innerhalb der Anwendung oder auch ins Web zeigen. Nutzer von Mac OS X 10.6 haben es hier etwas leichter. Ähnlich wie bei Word werden URLs automatisch in Links umgewandelt. Die Notizen werden automatisch gespeichert, sobald sie eingegeben wurden.

Thoughts exportiert die Seiten in die Formate Doc, RTF, PDF und ODT. Die integrierte Suchfunktion recherchiert auf der aktuellen Seite oder in allen Notizbüchern. Außerdem kann die Suche auf bestimmte Zeitabschnitte begrenzt werden.

Thoughts läuft unter anderem in deutscher Sprache und kostet rund 29 Euro für einen Nutzer. Eine Haushaltslizenz kostet ca. 59 Euro und eine Version für die betriebliche Nutzung wird für rund 237 Euro verkauft. Eine Testversion ist kostenlos erhältlich.


eye home zur Startseite
Udo 14. Jun 2010

Evernote

Lars154 25. Jan 2010

Wen interessieren Update Meldungen die eh jeder installiert? Es ist doch rein ein Problem...

Spambot 20. Jan 2010

"Verkaufe Penisverlängerungen"

Streuner 20. Jan 2010

So viele wie sich verkaufen lassen ;)

Streuner 20. Jan 2010

Für Mac-Software ein durchaus normaler Preis. Da zählt halt noch echte Leistung :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    VigarLunaris | 11:47

  2. Re: Immer der Staat dran Schuld?

    Dungeon Master | 11:45

  3. Re: 1 Atomkraftwerk = xxx Trucks --- Alle...

    spares4me | 11:44

  4. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    bplhkp | 11:38

  5. Noch besser wäre die Unsterstützung für die...

    McTristan | 11:38


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel