Abo
  • IT-Karriere:

Studie: Computerspieler haben mehr Probleme in der Schule

Rund neun Prozent der computerspielenden Schüler berichten von Problemen

Schüler, die regelmäßig an PC oder Konsole daddeln, haben öfter Probleme mit dem Unterrichtsstoff als Nichtspieler. Eine Studie bestätigt diesen naheliegenden Verdacht. Als weiteres Problem wird genannt, dass die Schüler oft länger spielen, als sie sich vorgenommen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

"Bemerkenswert sind... die genannten Motive zum Spielen: Neben der Langeweile wurden der Neid anderer wie auch das Mitreden-Können auffallend häufig genannt", stellte der Hamburger Familien- und Gesundheitssenator Dietrich Wersich eines der Ergebnisse einer neuen Studie vor, die die Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen nun in Auszügen vorgestellt hat. Befragt wurden rund 3.500 Hamburger Schülerinnen und Schüler aller Schulformen zwischen 14 und 18 Jahren zum Thema Glücks- und Computerspiel.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Rund neun Prozent der Jugendlichen, die regelmäßig an Computer oder Konsole spielen, berichten von Problemen in der Schule, und elf Prozent gaben an, ihre schulischen Leistungen würden schlechter. Schüler, die lediglich ab und zu am Computer spielen, berichten nur zu einem Prozent von Schulproblemen und zu zwei Prozent von schwächeren Leistungen.

Die Ergebnisse zu der Nutzung von PC-Spielen belegen nach Einschätzung der Wissenschaftler gängige Einschätzungen: Rund 75 Prozent der Befragten gaben an, in den vergangenen 30 Tagen ein Computerspiel genutzt zu haben. Etwa die Hälfte der Jugendlichen nutzt Computerspiele dabei mehrfach wöchentlich. Die männlichen Nutzer sind in der Überzahl. Jüngere bevorzugen Ego-Shooter oder Rollenspiele. Durchschnittlich würden regelmäßige Spielerinnen und Spieler rund 19 Stunden pro Woche mit Computerspielen verbringen. Schüler an Berufs- und Hauptschulen spielen etwa genauso viel wie die an Gymnasien.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. 51,95€
  3. 4,19€
  4. (-80%) 6,99€

PcAusbilder 04. Feb 2013

Stellt sich die Frage in wie weit man die hier getätigten Äusserungen für voll nehmen...

SwA 01. Feb 2010

Es soll mir jemand nur ein einziges Spiel nennen, das dem Spieler keinerlei...

Trollversteher 21. Jan 2010

Mal abgesehen von Drogenhandel, Strassenrennen (wenn illegal) und Fernsehen sind sind...

Klarseher 21. Jan 2010

Ich lach mich tot, Junge entweder du gehst in Bayern aufs Gymnasium oder nicht. Und da...

Wikifan 21. Jan 2010

Als Konsequenz wird gefordert, Schulen abzuschaffen, um Schulproblemen vorzubeugen. Das...


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /