Bewegungssteuerung für Playstation 3 erst im Herbst 2010

PS3-Chef Hirai will größeres Lineup an Spielen für das Motion-Control-System

Rückschlag für Sony: Das Unternehmen will seine Bewegungssteuerung für die Playstation 3 nicht wie bisher angekündigt im Frühjahr, sondern erst im Herbst 2010 veröffentlichen. Damit verliert Sony wohl weitgehend den zeitlichen Vorsprung vor Microsofts Project Natal.

Artikel veröffentlicht am ,
Bewegungssteuerung für Playstation 3 erst im Herbst 2010

"Wir haben entschieden, die Bewegungssteuerung erst im Herbst 2010 zu veröffentlichen, wenn wir den Playstation-3-Spielern mit dem neuen Unterhaltungssystem ein überzeugendes und umfangreiches Lineup an Software anbieten können", erklärte Kaz Hirai, Chef von Sony Computer Entertainment (SCE). Bislang hatte das Unternehmen angekündigt, dass das Gerät - das erstmals auf der E3 2009 vorgestellt wurde - im Frühjahr 2010 erscheint.

Stellenmarkt
  1. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
  2. Projektleiter / -koordinator (m/w/d) EDI Bereich Organisation
    EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Karlsruhe
Detailsuche

Die Verschiebung bedeutet auch, dass die Bewegungssteuerung von Sony ungefähr gleichzeitig mit Project Natal erscheint, einem Konkurrenzsystem von Microsoft für die Xbox 360 - falls das nicht ebenfalls später als derzeit geplant auf den Markt kommt.

Einen Namen trägt die Bewegungssteuerung von Sony noch nicht. In der Vergangenheit waren die Bezeichnungen Sphere und Gem als sicherer Tipp gehandelt worden, momentan machen Spekulationen über den Namen "Arc" die Runde im Internet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PolterKlatscheB... 24. Jan 2010

Ist Bewegungssteuerung bei PCs jetzt Standard? Alle Spiele und sogar Word unterstützen...

olleIcke 24. Jan 2010

http://dict.leo.org/?lp=ende&search=render ok "Putz" ist sicher nicht das was gemeint...

Trollversteher 20. Jan 2010

Ich will jetzt nicht behaupten, dass Sony es anders gemacht hätte, aber hast du das...

Bill S. Preston_ 20. Jan 2010

Wieso sollten die nicht frühe Fake-Ankündigungen machen. Hat doch voll funktioniert...

stag3k 20. Jan 2010

verdammt ich bin auf einen fake reingefallen... :-E



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Artikel
  1. Google: Android setzt Berechtigungen auf Milliarden Geräten zurück
    Google
    Android setzt Berechtigungen auf Milliarden Geräten zurück

    Eine für Android 11 geplante Änderungen kommt nun über den Play Store auch auf viele Alt-Geräte: Berechtigungen könnten automatisch zurückgesetzt werden.

  2. Forschung: Weiße Farbe für den Klimaschutz
    Forschung
    Weiße Farbe für den Klimaschutz

    Ein Forschungsteam der US-Universität Purdue will die weißeste Farbe der Welt entwickelt haben und bewirbt sie als ein Mittel gegen die Klimakrise.

  3. Sjömärke: Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische
    Sjömärke
    Ikea integriert drahtloses Laden in normale Tische

    Ikea hat ein Qi-Ladegerät vorgestellt, um Tische mit drahtloser Ladetechnik zu versorgen. Es wird unten an der Tischplatte angebracht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /