Abo
  • Services:

Opera steigt in mobile Werbung ein

Übernahme des US-Unternehmens Admarvel für 23 Millionen US-Dollar

Der Browserhersteller Opera hofft auf Umsatzströme mit mobiler Werbung und kauft das US-Unternehmen Admarvel für circa 23 Millionen US-Dollar. Seit Google den Kauf von Admob angekündigt hat, ist der Markt im Umbruch.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera steigt in mobile Werbung ein

Opera kauft den Anbieter für mobile Werbung Admarvel. Das gab das Unternehmen bekannt. Der norwegische Browserhersteller zahlt für Admarvel 8 Millionen US-Dollar. Weitere 15 Millionen US-Dollar werden fällig, wenn das US-Unternehmen bestimmte finanzielle Ziele erreicht, berichtet das norwegische IT-Magazin Digi.no.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau

Der Experte für die Auslieferung mobiler Handywerbung Admarvel wurde 2006 gegründet, hat seinen Sitz im kalifornischen San Mateo und zählt 15 Vollzeitbeschäftigte.

"Der mobile Anzeigenmarkt verspricht in unserer schnellwachsenden Branche langfristige Umsatzzuwächse. Jeden Monat nutzen weltweit fast 50 Millionen Menschen Opera auf Mobiltelefonen. Wir glauben, zusammen mit Admarvel eine wichtige Rolle bei der Entwicklung mobiler Werbung spielen zu können", sagte Lars Boilesen, Chef von Opera Software.

Google hatte im November 2009 für 750 Millionen US-Dollar die Übernahme des Anbieters für mobile Werbung Admob angekündigt. Experten wie Julien Theys, Analyst beim Marktforschungsunternehmen Screen Digest, gehen davon aus, dass dies eine Welle von Übernahmen in diesem Bereich nach sich ziehen wird. Mobile Werbenetzwerkbetreiber wie Admarvel, Millennial Media und Medialets galten seither als interessante Übernahmeziele.

Admob hat einen jährlichen Umsatz von nur 45 Millionen US-Dollar bis 60 Millionen US-Dollar. Google will also mehr als den 16fachen Jahresumsatz für Admob zahlen.

Die nächste große Übernahme im Bereich folgte am 5. Januar 2010, als Apple den Kauf von Quattro Wireless für 275 Millionen US-Dollar ankündigte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. 45,95€
  3. 34,49€
  4. 20,49€

golem-de-forums 20. Jan 2010

Besserwisser sind arrogant und fallen hoffentlich schnell. @golem: Davon abgesehen: In...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /