Abo
  • Services:

Beta von Qt für Maemo 5

Qt 4.6.1 und Qt Creator 1.3.1 veröffentlicht

Nokia hat eine Betaversion von Qt für seine Linux-Plattform Maemo 5 veröffentlicht. Zudem erschienen Qt 4.6.1 sowie der Qt Creator 1.3.1.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Arbeiten an einer ersten stabilen Version von Qt für das auf dem N900 genutzte Betriebssystem Maemo 5 nähern sich mit der Veröffentlichung einer ersten Betaversion der Fertigstellung. Die APIs sollen sich nicht länger ändern, die Entwickler wollen sich komplett der Beseitigung von Fehlern widmen.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Neu in der aktuellen Beta ist unter anderem die Unterstützung von ARMs Neon-Instruktionen. Die SIMD-Befehle beschleunigen Multimediaoperationen wie das Decodieren von MP3-Dateien. Zudem hat Nokia zusammen mit der Beta unter qt.nokia.com eine Dokumentation von Qt für Maemo 5 veröffentlicht.

Zeitgleich gab Nokia auch Bugfix-Updates für Qt 4.6 und den Qt Creator frei. Qt 4.6.1 und Qt Creator 1.3.1. stehen unter qt.nokia.com/downloads zum Download bereit.

Nokia will Qt zum einheitliches Entwicklungswerkzeug für alle seine Plattformen ausbauen, so dass aus einem Quellcode Applikationen für Desktopsysteme und mobile Endgeräte erstellt werden können. Unterstützt werden neben Windows, Linux und Mac OS X auch Symbian und künftig Maemo 5 und 6.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und The Crew 2 gratis erhalten
  4. ab 349€

Birdy 20. Jan 2010

Es gibt zwar mittlerweile ein paar Apps für das N900. Aber die sind fast alle "nur...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /