Abo
  • Services:

Spieletest: GTA Chinatown Wars - Autoklau auf dem iPhone

Das eigentliche Spiel bietet GTA pur: Mit geklauten oder von asiatischen Triaden gestellten Vehikeln ist Huang in Liberty City unterwegs, führt Überfälle aus, liefert sich Schießereien und baut sich so nach und nach einen Ruf als Obergangster auf. Neben den Hauptmissionen gibt es noch Massen an Zusatzaufgaben, die von Passanten angeboten werden. Der Umfang des Spiels ist riesig - Chinatown Wars reicht problemlos als Unterhaltung für mehrere Transatlantikflüge.

 

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Inhaltliche Änderungen gegenüber den bereits erhältlichen Versionen gibt es kaum. Die wohl interessanteste ist die Möglichkeit, sich in der Hörfunkstation Independence Radio eine eigene Musikauswahl basierend auf iPod-Songs zusammenzustellen. Die mitgelieferten fünf Stationen bieten zwar keine bekannten Hits, aber trotzdem richtig gute Sounduntermalung.

Die Grafik orientiert sich weitgehend an den Urfassungen von Chinatown Wars - mit entsprechend angepasster Auflösung. Nach wie vor gibt es schickes, sehr räumlich wirkendes 3D, plus Effekte wie einen Wechsel der Tageszeiten oder einfache, aber durchaus wirkungsvolle Lichtspiele, etwa bei Autoscheinwerfern. Das Programm läuft auf iPhone und iPod touch ab Firmware 3.12.

Fazit

Schlechte Nachrichten für Akkus: Rockstar hat mit dieser Umsetzung mal eben eines der bislang besten Spiele für die Apple-Unterwegsplattformen produziert. GTA Chinatown Wars macht auf iPhone und iPod touch genauso viel Spaß wie die bereits erhältlichen Handheldversionen - und bietet mit seiner riesigen Spielwelt sehr viel Gegenwert fürs Geld. Die Steuerung erfordert nur wenig Einarbeitung, die meisten Spieler dürften schon nach wenigen Minuten weitgehend unfallfrei durch Liberty City kommen.

 Spieletest: GTA Chinatown Wars - Autoklau auf dem iPhone
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

daniel1988chbe 26. Jan 2010

würde mich ja mal wundernehmen, warum 25 Länder in Europa alle aufs mal gehen...die...

Trollversteher 23. Jan 2010

Dann hast du mich wohl falsch verstanden, ich sprach von der Kompass-Hardware, die neu...

Trollversteher 21. Jan 2010

OK - ein "Punkt" für Dich ;) Geht mir genau so, verstehe es ebenfalls nicht und sperre...

FranUnFine 21. Jan 2010

Eigentlich ist der Mission Pack London 1969 das einzige gute GTA... den 3D-Teilen war...

Trollversteher 21. Jan 2010

Klar ist die Menschheit ausser mir total doof und degeneriert - aber das hat nichts mit...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /